Bardolino 2019, Familie Quak

Darf ich vorstellen? Das ist Familie Quak!

Naja, eigentlich waren sie nur da, weil sie hofften irgendwas zu Futtern abgreifen zu können. Allerdings ist es Verboten Enten zu füttern. Man wird sogar mehrmals durch Schilder darauf hingewiesen. Übrigens drohen einem dann sogar Geldstrafen, tut man es trotzdem und wird dabei erwischt.

Manche Touries kapieren es aber wohl bis heute nicht….hab ich oft das Gefühl :D.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s