Italien 2020

Mittlerweile sind 4 Wochen vergangen, als ich mich in mein Auto gesetzt habe und an den Gardasee gefahren bin. Es war eine wundervolle Woche dort unten und ich konnte einmal richtig schön den Kopf frei bekommen.

Gerne wäre ich länger geblieben. Aber beantragter Urlaub und Urlaubsbudget, hätten nicht für wesentlich mehr, als diese eine Woche, ausgereicht. Schade eigentlich, hatte ich seit langem mal wieder das Gefühl, alles loslassen zu können, was geht.

Eigentlich wollte ich schon längst ein paar Beiträge über meinen Urlaub verfassen. Darüber was ich gemacht habe, wo ich unterwegs war, was ich vom Hotel hielt und wo wir essen waren. Auch darüber, wie meine Erfahrung mit Urlaub während Corona war. Hört man doch oft genug „Wegen Corona, haben wir unseren Urlaub storniert.“

Kaum aus dem Urlaub zurück, hatte mich der völlig irrsinnige Alltag schon wieder fest in der Hand. Was letztlich dazu führte, dass ich weder Privatleben hatte, geschweigenden die Zeit noch irgendwo aufbringen hätte können, mich um meinen Blog zu kümmern. Somit verkümmerte alles ein bisschen.

Abgesehen davon, hatte ich dieses Jahr nicht mal sonderlich viel Elan dazu, viele Fotos zu machen. Und das obwohl ich meine Camera extra mitgeschleppt hatte. War ich wohl so auf „ich will einfach nur noch Chillen und Ausruhen“ Fixiert, dass die Camera einfach im Hotelzimmer blieb.

Wobei, ein paar Fotos habe ich mit dem Handy gemacht. Das hatte ich tatsächlich die meiste Zeit irgendwo mit dabei, letztlich aber eigentlich nur um eine Uhr zu haben. Aber für Fotos hats dann doch auch noch seinen Sinn erfüllt. Entsprechend, gibt es ein paar wenige Impressionen zum letzten Urlaub.

IMG_20200720_212514.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s