Online Dating und so

Eigentlich war bzw. bin ich mittlerweile an dem Punkt an dem mich Tinder und Co. gänzlich nerven. Und warum? Weil es nicht funktioniert! Es funktioniert einfach nicht!

Bis zu dem Punkt, an dem es angeeeeeblich, dann doch funktionieren soll. So zumindest die Behauptung irgendeiner Werbung auf Facebook. Mhm, alles klar, läuft bei euch oder?

Ehrlich? Ich glaube nicht mehr dran. Dafür bin ich inzwischen einfach zu genervt. Zu genervt, von der Sucherei nach der Nadel im Heuhaufen.

Zu genervt von den ganzen Idioten und eitlen Möchtegernschönlingen, die vermutlich so viele Filter über ihre Bilder gepackt haben, dass sie ohne aussähen, wie Graf Zombola von Gorgonzola.

Und wenn es tatsächlich so gut funktioniert, warum geige ich inzwischen seit 4 Jahren auf irgendwelchen Plattformen rum? Man möge mir mangelndes Durchhaltevermögen unterstellen.

Mangelndes Durchhaltevermögen im Sinne von, dass ich manche Chats einfach, aus Prinzip, nicht weiterführe, weil mir das Gespräch zu blöd wird.

Mich inzwischen mehrfach wieder abgemeldet habe, um mich Wochen später wieder anzumelden, weil ich doch wissen will was los ist. Wie bescheuert ist das denn eigentlich?

Mittlerweile könnte ich vermutlich ein Buch darüber verfassen. Ein Buch zur Analyse über das Verhalten von Männern, die sich auf Datingplattformen tummeln.

Wobei das wohl ein sehr kurzes Buch werden würde. Standesgemäß läuft das ganze nämlich, grundsätzlich immer Folgendermaßen ab.:

Ich ringe mich durch, mit einem dieser männlichen Geschöpfe doch länger zu schreiben. Ringe mich durch, dem Gegenüber doch eine Chance zu geben.

Irgendwann kommt diverse Treffen zustande. Ich stelle fest, och so doof ist der eigentlich gar nicht. Fange an die ganze Sache irgendwie nett zu finden und mein Gegenüber zu mögen.

Zwei bis drei Monate später dann Folgendes Szenario: Es kommt nichts mehr zustande. Antworten bleiben zunehmend aus. Bis das Gegenüber irgendwann gänzlich in der Versenkung verschwunden ist.

Und vermutlich, aus irgendwelchen mir unerklärlichen Gründen, der deutschen Sprache nicht mehr mächtig ist. Oder einfach schlichtweg sein Handy nicht mehr bedienen kann.

In Folge dessen bin ich dann so beleidigt, dass ich rein aus Prinzip einfach gar nichts mehr sage, irgendwann sämtliche Kontaktdaten gelöscht und unwiderruflich entfernt werde. Damit ich auch ja auf keine dummen Gedanken mehr komme.

In Folge dessen hasse ich dann grundsätzlich alle Männer. Und grundsätzlich bin ich spätestens dann an dem Punkt an dem ich keine Männer mehr brauche. Den ganzen scheiß eh schon seit 4 Jahren alleine mache, warum sollte ich mir also jetzt was anlachen. Eben….

Die Nachbarschaft, die auf dem Dorf sowieso schon immer alles weiß und sehr neugierig ist, wird sich mittlerweile auch ihren Teil denken.

Vermieterin hat mir heute, als ich die Post holte, einen sehr wissenden Blick zugeworfen. Läuft, Leute. Ihr wissen rein gar nichts. Der letzte ist inzwischen auch schon wieder in der Versenkung verschollen und davon gelaufen. Wenn man das so sagen kann.

Irgendwie scheine ich irgendwas an mir zu haben, dass die Kerle in die Flucht schlägt. Vielleicht sind sie einfach auch schlichtweg doof.

4 Gedanken zu “Online Dating und so

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s