Über Alte Zeiten und schiefe Fotos

Mittlerweile würde ich mich, nach 4 Jahren Fotografieren, nach wie vor als Hobbyfotograf, mit Schwerpunkt Landschaften bezeichnen. Mittlerweile will ich sogar behaupten, habe ich einen halbwegs Ordentlichen Blick für Motive, die was taugen.

Luft nach oben ist aber definitiv noch da. Aber wie heißt es so schön, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Außerdem betreibe ich es als Hobby und nicht professionell, Was natürlich einer differenzierung bedarf. Meine Meinung.

Neulich habe ich mir wieder ein paar Bilder aus meinen Anfängen von 2016 angeschaut. Die Zeit in der ich das Fotografieren für mich entdeckt habe. Mit einer Uralten Nikon D100 rumrannte.

Diesem schweren Teil, dass mir häufig Genickschmerzen verursachte. Mit seinem mini Display, der häufig für Frust sorgte. Weil man auf dem Minidisplay, der nur etwas größer als eine Briefmarke erschien, oft den Eindruck hatte, das Bild ist okay.

Am PC dann aber feststellen musst, na toll, doch verschwommen. Zurück zum Ort der Entstehung, no Way! Frust vorprogrammiert.

Bei meinen 2016er Bildern stellte ich dann folgendes Fest: Viele der Bilder sind schief. Warum zum Teufel sind die schief, zefix?

Ach ja, stimmt. Irgendwie hatte ich es anfangs nicht so mit der Geraderichtung des Stativs. Irgendwie hatte ich das nicht so drauf. Und irgendwie habe ich damals die Aussage meiner Freundin zu Wörtlich genommen. „Jeder Fotograf sollte seinen Stiel haben.“

Naja, ich muss gerade selber über meine Damalige Aussage lachen „Mein Stiel sind halt schiefe Bilder.“ Naja, Rückblickend habe ich das wohl nur als Ausrede benutzt, um meine Schiefen Bilder zu rechtfertigen und mir meine eigene Unfähigkeit, ein Stativ richtig aufzustellen, schön zu reden. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s