Unglaublich

Irgendwie ist das doch alles nicht mehr normal. Die ganze Situation mit Corona kostet mich aktuell ziemlich Nerven. Aber ich glaube da geht es momentan nicht nur mir so und ich bin mit dieser Einstellung, dass es mir reicht, nicht alleine.

Alles ist lahmgelegt. Alles ist ausgestorben. Machen kannste nichts mehr. Eigentlich pilgerst du nur noch zwischen Wohnung und Arbeit hin und her. Vielleicht triffste dich gelegentlich mal noch mit Freunden. Irgendwann haste das aber auch gesehen.

Eigentlich habe ich ja keine großen Ansprüche. Aber irgendwie so n bisschen Abwechslung wäre schon mal wieder nett. Abends nen Döner essen. Ins Kino gehen oder mal wieder in den Thermen entspannen. Mehr will ich grad gar nicht. Abwechslung eben. Mal was anderes als Arbeit und zu Hause.

Mal was anderes als Online-Shopping, Online Arbeiten und die Wohnung nur zu verlassen um Lebensmittel zu kaufen oder in den Arbeit vor Ort zu fahren. Es wird inzwischen so verdammt eintönig. So verdammt Fad. Jeder Tag ist so identisch. Täglich grüßt das Murmeltier. Oder so ähnlich.

Anfang des letzten Jahres war das ja irgendwie mal ganz witzig. Mal bisschen runter fahren. Sich vielleicht auch mal wieder bewusst werden, was eigentlich wirklich wichtig ist. Thema Wohlstandsgesellschaft und so. Inzwischen geht es mir aber echt richtig auf den Zeiger.

Man bekommt das Gefühl nichts mehr zu dürfen. Zu allem überfluss, darf man gefühlt alle paar Meter immer mehr nicht. Was wird denn das wenns fertig ist? Keine Ahnung. Ich habe es inzwischen aufgegeben, mir darüber Gedanken zu machen und nach einer Antwort zu suchen. Die Antwort werde ich vermutlich nicht bekommen.

Es ist schlichtweg nervenzehrend. Und von Tag zu Tag wird es immer anstrengender. Da verblödet man doch langfristig. Und es haut einem einfach irgendwie die Sicherungen im Salto. Zu allem Überfluss versagt mir derzeit auch noch Instagram den Dienst.

Kann ich seit letzer Nacht nicht mehr auf mein Profil zugreifen. Beziehungsweise aktualisiert es mir meinen Feed derzeit nicht. Kurzum Instagram hasst mich gerade gewaltig. Hinter die Lösung bin ich noch nicht gekommen. Vermutlich hilft nur warten. Mehr kann ich da wohl grad nicht machen.

Was nichts dran ändert, dass es mich gerade gewaltig nervt. Gerade jetzt wo es vorwärts zu gehen scheint. Wo was läuft und so. Ihr wisst was ich mein? Und genau das bringt mich gerade auf zig neue Ideen. Ideen über die ich vorher noch gar nicht so nachgedacht hatte.

Ideen die ich teilweise noch gar nicht in erwägung gezogen habe. Einen Moment lang gut finde. Im anderen zweifle ich meine Zurechnungsfähigkeit an und frage mich, wie ich denn bitte auf genau diese Idee kommen konnte.

Die Twitterei ist die eine Sache, da muss ich einfach noch etwas rein kommen. Die andere Sache ist die Youtube Geschichte, die mir so gekommen ist. Auf Youtube kann man ja auch Live gehen und so. Warum also aktuell nicht einfach noch auf Youtube zurück greifen? Gerade so in richtung Onlinebuissines und so. Bin da aber noch nicht so ganz von der Idee überzeugt.

Wahrscheinlich aus angst, was als Reaktion von den anderen kommt. Im Sinne von negativen Reaktionen. Das ich vielleicht angefeindet werde oder dergleichen. Blöde Kommentare, blöde Nachrichten. Negative Resonanz eben. Ist so ne zweischneidige Geschichte. Zum einen würde es mich Reizen. Auf der anderen Seite, gibt es einfach bereits so viele, ich sag mal negative Beiträge. Was mich in die Situation bringt mich zu Fragen: Was passiert wenn ich jetzt ankommen und plötzlich positiv drüber spreche?

Ach keine Ahnung. Wirklich schlau bin ich noch nicht aus mir und der Idee geworden. Vielleicht sollte ich es einfach machen. Egal was die anderen dazu sagen. Auf Kritik und negative Rückmeldungen pfeiffen. Einfach mal einen anderen Weg gehen. Instagram lässt mich ja aktuell nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s