Und jetzt….

Zum gefühlt drölften mal, versuche ich jetzt einen Anfangssatz für diesen Beitrag zu finden. Was ich genau schreiben will, weiß ich eigentlich nicht so richtig. Corona ist mittlerweile einfach ausgelutscht. Das Wetter spinnt und ich komme mir vor wie in einem Vakuum.

Natürlich könnte ich wieder über meinen Alltag beim Arbeiten berichten. So sonderlich viel gibt es da aber eigentlich nicht zu erzählen. Kollege faule Socke, ist immer noch faule Socke. Mal mehr. Mal weniger. Was mich daran so ärgert ist, dass er sich im grunde seinen dicken Hintern noch fetter sitzt, am Handy rumdaddelt, die anderen die Arbeit machen lässt und identisch den selben Lohn einstreicht wie ich. Fürs nichts tun.

Zum meinem Kassenwartdienst habe ich jetzt noch von Chefseite die Dienstplanung aufs Auge gedrückt bekommen, die ich nicht wollte. Nein habe ich aber auch nicht gesagt. Hätte ich mal lieber machen sollen. Jetzt isses auch schon zu spät. Warum er da gerade auf mich gekommen ist, keine Ahnung. Hätt noch genug mehr Leute gegeben, die dafür in Frage gekommen wären. Aber gut, ist jetzt auch schon rum ums Eck.

Ich könnte jetzt auch ein bisschen zum Network Marketing erzählen. Dazu was ich da eigentlich so mit Juice Plus treibe. Wie ich dazu kam und so weiter. Aber ich bilde mir ein, ich hätte dazu schon irgendwann mal was geschrieben. Andererseits schießen da zwar Ideen durch meinen Kopf, so wirklich ein Konzept dazu, wie ich den Beitrag aufziehen könnte oder sollte habe ich aber noch nicht wirklich.

Okay, Produktrückmeldungen könnte ich machen. Dazu fehlt mir aber gerade der Kopf. Komm mir Momentan immer vor wie so ein QVC Vertreter, der auf irgendeinem Fernsehkanal seine Produkte versucht an den Mann zu bringen. Also auch noch nicht ganz ausgereift der Plan. Toll.

Übers Reisen könnte ich noch was von mir geben. Wenn ich wöllte. Wäre schon ne Idee. Wüsste aber gerade nicht so ganz wo ich da genau ansetzten soll. Zum einen über was soll ich denn genau berichten? Zum anderen, neues Zeug kann ich gar nicht von mir geben, darfst wegen Corona ja grad nicht weg. Musste auch mit Entsetzten feststellen, dass mir langsam aber sicher das Bildmaterial für Instagram ausgeht. Ich brauch also dringen Nachschub.

Die werte Datingwelt, in der ich mich langsam fühle wie so ein Ufo, könnte ich natürlich noch aufgreifen. Allerdings wäre das wieder die selbe Leier. Zum einen würde da wieder kommen, dass da eh nur schräge Vögel unterwegs sind. Die einen dann irgendwann stehen lassen. Sich nicht mehr melden, in der Hoffnung die wirds schon kapieren und auch irgendwann die Klappe halten. Lückenbüßer Syndrom und so. Als Schlusssatz würde vermutlich kommen: Ich habe beschlossen, dass ich meinen Scheiß halt doch alleine mache. Wäre ja was ganz was neues. Obacht, Füße hoch, der Witz kommt flach: Corona sei dank, fällt Daten ja sowieso aus.

Wie man sieht: Wirklich gute Ideen sind da gerade nicht dabei, die ich zu einem halbwegs anständigen irgendwas fabrizieren könnte. Passiert.

2 Gedanken zu “Und jetzt….

  1. Hi Silvana,
    das mit dem ausgehenden Bildmaterial kenne ich irgendwo her…Die interessanten Unternehmungen sind verarbeitet und zu Papier bzw. zu Datei gebracht und die Festplatte ist nach dem ersten Jahr bloggen auch bildmäßig ausgelutscht. Hoffe, nächste Woche kommt wieder was dazu.
    LG von der Insel
    Markus

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s