Was ist nur los? oder Von Schneeballsystemen und Beratungsresistenz

Sonntage sind bei mir immer ein bisschen mit Faulheit, keiner Lust und nichts tun behaftet. Entschleunigung. Einfach mal ein bisschen vor sich hin vegetieren. In der aktuellen Situation, kann man ja eh nicht viel machen. Egal ob Sonntag oder nicht Sonntag. Momentan ist es irgendwie grad egal.

Egal ob Sonntag oder nicht, momentan fallen mir ja recht viele Kuriositäten, Trends, Anwandelungen und Phänomene bei den Menschen auf. Habe in meinem letzten Beitrag ja schon mal kurz angeschnitten, dass zum einen dieses Morgens um 5 aufstehen so eine neue Erscheinung ist, mit der ich ja so gar nichts anfangen kann. Aber auch über die „Sorgenmachfraktion“ die beinahe einen Herzinfarkt bekommt, wenn man aus der Reihe tanzt, habe ich schon den Kopf geschüttelt.

Aber nicht nur das. Gibt da noch was andres, was mir zur Zeit immer wieder begegnet. Und mir manchmal mehr, manchmal weniger auf den Magen schlägt. Ich weiß, ich fange hier gerade schon wieder an, über Network zu sprechen. Was aber daran liegt, dass das aktuell ein Thema ist, dass mich einfach beschäftigt.Regelrecht in seinen Bann gezogen hat. Mit all seinen Fassetten und vielseitigen  Möglichkeiten.

Um auf den Punkt zu kommen. Immer wieder fällt mir in diversen Gesprächen das Wort „Schneeballsystem“ und „Pyramiedensystem“ auf. Es fällt nicht in allen Gesprächen. Aber in manchen, wenn nicht sogar einigen.

Was mich an der Sache fasziniert, ist zum einen, dass Pyramiedensystem und Schneeballsystem bei den Meisten ein und dieselbe Sache definieren. Irgendwer zieht neue Leute mit ins Boot. Die ganz oben verdienen viel. Die ganz unten nichts. Man muss früh anfangen um überhaupt erfolgreich zu sein.

In solchen Momenten muss ich immer einmal tief durchatmen. Mich zur Ruhe besinnen wenn nicht sogar dazu zwingen und mir sagen: Es schreien nicht alle juhu wenn du mit Networking ums Eck rauscht. Aber okay, das kannst du auch nicht erwarten.

Denke mir häufig, ihr habt doch auch nur irgendwo, irgendwann, irgendwas mal aufgeschnappt. Weiter damit auseinandergesetzt hab ihr euch nicht damit, oder? Ihr hört nur Networking und Online Geld verdienen und bekommt die Krise. Das System meldet  Alarmstufe Dunkelrot. Schneeball Pyramide! Vorsicht! *hüstel* Zuhören: Unmöglich.

Ich würde ja gerade gerne erklären, dass ein Schneeballsystem in Deutschland illegal ist. Ich würde auch gerade gerne erklären, dass die Firma mit der ich arbeite inzwischen seit über 50 Jahren auf dem Markt ist und in über 30 Ländern vertreten, würde die Firma mit so einem Schneeballsystem  arbeiten, hätten die sich keine 50 Jahre auf dem Markt gehalten, geschweige denn ins Ausland erweitert.

Ich würde auch gerne erklären, dass es bei uns um gute und echte Produkte geht, bei  einem Schneeballsystem eben nicht. Bei einem Schneeballsystem gibt es keine reelle Dienstleistung oder ein reelles Produkt. Aber ich komme gegen das Alarmsystem nicht mehr drum rum.

Zum Thema Pyramidensystem, gratuliere ich recht herzlich zur  Anstellung in der Firma und zum klassischen Pyramidensystem. Eigentlich dürften Pyramidengegner dort gar nicht arbeiten und müssten sich selbstständig machen, denn man möchte davon ja kein Teil sein. Ist es aber schon, denkt da aber gar nicht drüber nach und nimmt die personellen Strukturen einfach so hin.

Da kommen die ganzen  Azubis, Praktikanten, Hilfskräfte, Fachkräfte, Abteilungsleiter, Bereichsleiter und irgendwo ganz oben an der Spitze sitzt der Chef, alles Hierarchisch in einer Pyramide angeordnet. Und irgendwo, mitten in dieser Pyramide sitzt du! Da schreit keiner. Sobald aber Worte wie Online oder Network fallen, ist Polen offen oder wie?

Vor lauter Beratungsresistenz, unoffenheit und der gleichen hat man oft aber gar keine Chance, das ganze aufzuklären. Den Leuten zu sagen, hey, ihr müsst da schon genau hinhören und nicht nur ein paar Oberflächlichen Infos vertrauen. Die irgendwann, irgendwo, irgendwie mal aufgetaucht sind.

Frag dich immer, wie zuverlässig ist denn meine Quelle, von der ich diese Info habe? Habe ich sie aus einem selbst erstellten Forum, in dem Zuckerschnute123 ihren Senf dazu ablässt? Oder ist es eine Info aus einem seriösen Magazin/Web siede oder der gleichen?

An manchen Tagen verdrehe ich darauf nur die Augen. Stecke es recht gut weg. Denke mir, na dann. Dann halt nicht. Es können und werden nicht alle Juhu schreien, bei dem was ich tue. Next pleas, der offen dafür ist und sich anhören möchte was ich zu erzählen habe.

An anderen Tagen bekomme ich meinen höchst persönlichen voll Föhn: Wie kann ein Mensch denn so beratungsresistent und dickköpfig sein! Was ist nur los mit den Menschen! Kann denn keiner mehr zuhören? Sind denn alle nur noch auf sich Fixiert und darauf, dass nur sie recht haben und alles schon wissen und gehört haben? Darf denn keiner mehr ums Eck kommen und sagen, hey, das stimmt so nicht ganz ohne eine total Grundsatzdiskussion damit vom Zaun zu brechen?

Wie auch immer. In letzter Zeit fragen ich mich verdammt oft: Was ist nur los mit den Menschen? Waren die schon immer so? Oder knallen die jetzt mit Corona alle völlig durch? Wie auch immer.

Letztlich bringt es nichts, sich mit sowas zu verkopfen. Kopf schütteln. So stehen lassen. Weiter machen.

In diesem Sinne, weiter im Text und weiter machen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s