Einfach so Vertriebspartner bei Juice Plus werden? Geht das?

Info vorweg: Bei den Textstellen die mit *1 markiert wurden, handelt es sich um einen Link zur offiziellen Website von Juice Plus. Dort erählst du alle weitern Informationen zum Franchise bei Juice Plus, zur Liezen und wie du dich als Vertriebspartner bei Juice Plus anmelden kannst.

Neulich wurde ich von jemandem aus meinem Umfeld auf meine Vertriebspartner*1 Geschichte angesprochen. Was das denn genau ist. Was ich da so tue, obs mir Spaß macht, was das ganze so abwirft und vorallem, ob man das denn einfach so werden könnte?

Vor allem das „wie kann ich denn das selber machen“ schien die wichtigste Frage zu sein, die mein Gegenüber in dem Moment zu beschäftigen schien. Aber klar, dass wirft natürlich so ein paar Fragen auf. Gerade dann wenn man selbst nicht in der Sache drin steckt. Also wie sieht es denn so aus mit der ganzen Vertiebsgeschichte?

Kann jeder Vertriebspartner*1 werden?

Klar, jeder kann Vertriebspartner*1 werden, der dazu Lust hat und auch Interesse daran hat sich mit der Sache auseinanderzusetzen und auch was dafür zu tun. Von alleine kommt da natürlich nichts. Ist wie in jedem anderen Job auch: Du musst Leistung bringen, um etwas dafür zu bekommen. Erbringst du keine Leistung, also tust du nichts dafür, wird auch nichts passieren.

Wichtig ist, dass du dich über verschiedene Firmen informierst, bei denen du als Vertriebspartner einsteigen kannst. Und du dir auch bewusst machst, mit welchem Thema du dich identifizieren kannst und die dich auch Interessieren. Denn du solltest natürlich hinter den Produkten stehen. Davon überzeugt sein. Dafür brennen. Denn brennst du für die Sache nicht, wirst du höchstwahrscheinlich keinen Erfolg haben.

Und entsprechend solltest du dich dann natürlich für die Firma und das Produkt entscheiden, das dir am meisten zusagt.

Muss man dafür nicht irgendwie eine Ausbildung haben?

Networkmarketing ist zwar ein anerkannter Beruf der IHK, eine Ausbildung musst du aber nicht machen, wenn du als Vertriebspartner ins Network einsteigst. Aber wie heißt es so schön? Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Soll heißen: Du wirst dir bestimmte Fähigkeiten aneignen und lernen müssen. Aber du musst dafür keine spezielle Ausbildung durchlaufen wie es üblicherweise der Fall ist.

Was muss man sich denn an Fähigkeiten aneignen?

Wie oben schon gesagt, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Auch wenn du hier keine Typische Ausbildung durchlaufen musst. Dazu gehören Fähigkeiten wie zum Beispiel der kontakt mit Kunden, wie komme ich überhaupt an potentielle Kunden? Wie mache ich aus einem potentiellen Kunden einen tatsächlichen Kunden? Wie Kommuniziere ich mit den Leuten? Welche Kanäle kann ich nutzen usw.

Natürlich soll jeder immer seinen eigenen Weg finden, mit dem man sich auch selbst Wohlfühlt. Und ganz wichtig: Man soll immer man selbst bleiben und sich nicht anfangen zu verstellen. Denn auch das funktioniert nicht langfristig.

Wie eigne ich mir die Fähigkeiten an?

Zum einen lernt man hier natürlich in dem man macht, aktiv wird und aktiv dran arbeitet. Learning bei doing sozusagen. Es gibt aber auch viele sehr empfehlenswerte Bücher, Hörbücher usw. die man sich zu Gemüte führen kann. Aber nicht nur das, natürlich steht einem auch ein Team, an weiteren Vertriebspartnern (die vielleicht sogar schon seit vielen Jahren dabei sind) mit Rat und Tat zur Seite.

Bekomme ich Hilfe?

Wer um Hilfe fragt, bekommt auch Hilfe. Ich kann hier nur von meiner eigenen Erfahrung, mit dem Team sprechen mit dem ich zusammen arbeite. Zum einen gibt es viele Zooms, zu verschiedenen Themen, die immer wieder stattfinden. Von Infozooms bis hin zu Zooms in denen gemeinsam, geführt gearbeitet wird.

Wichtig zu wissen, was die Zooms angeht: Alle Zooms sind freiwillig. Heißt sie werden einem Nahgelegt, da man dort sehr viel mitnehmen kann. Ist dazu aber in keiner Weise verpflichtet. Und man entscheidet selbst ob man teilnimmt oder nicht.

Darüber hinaus gibt es auch einige Whatsapp Gruppen, in denen man immer Unterstütztung bekommt. Und ich stehe mit meiner Mentorin in Whatsapp Kontakt. Heißt wenn ich Fragen habe oder Hilfe brauche, habe ich immer jemanden in Greifbarer Reichweite, der mir Helfen kann.

Wie sieht es mit der Zeiteinteilung aus?

Wie viel Zeit du pro Tag, Woche oder im Monat in das ganze investieren möchtest, entscheidest immer du selbst. Denn es ist dein Business, also entscheidest du auch selbst wie viel Zeit du investierst und wie groß es werden soll.

Du hast keine Zeitvorgaben. Du hast keine Vorgaben wie viel du schaffen oder abarbeiten muss. Du hast keine Vorgaben in welchem Zeitraum du etwas zu erledigen hast. Du hast keine stricken Arbeitszeiten oder Dienstpläne, die dir deine Arbeitszeit vorgeben.

Du entscheidest hier komplett selbst und frei, wie du die Zeit nutzt und investierst.

Dazu kommt, dass du örtlich komplett ungebunden bist. Du kannst also nicht nur arbeiten WANN du möchtest sondern auch von wo aus du möchtest. Und ganz ehrlich wie cool ist das denn eigentlich, während man auf den nächsten Bus wartet oder in der Bahn sitzt, einfach die Zeit zu nutzen und in dieser Geld zu verdienen? Mit warten sozusagen?

Kann man das ganze auch nur nebenbei machen?

Natürlich! Du bist hier in der Gestaltung völlig flexibel. Du kannst es nebenbei machen um dir ein bisschen was für den Urlaub oder die neue Camera dazu zu verdienen. Du kannst dir ein zweites Standbein aufbauen. Du kannst es aber auch soweit aufziehen, dass du dir damit deinen Lebensunterhalt finanzieren kannst.

Wie viel kann ich im Monat verdienen?

Diese Frage kann ich nicht ganz konkret beantworten, denn das Einkommen oder der Verdienst hängt von vielen Faktoren ab und ist von Person zu Person anders. Man kann hier keine Konkrete Zahl nennen. Es können 100 Euro sein, genau so gut aber auch 2000.

Hier greift der Spruch, von nichts kommt nichts, im Grunde sehr gut. Das Monatliche Einkommen ist stark davon abhängig, was man selbst daraus macht, welche Ziele man verfolgt und was man natürlich auch bereit ist dafür zu tun. Tut man viel, bekommt man viel, tut man wenig, bekommt man wenig. Tut man nichts, bekommt man auch nichts.

Kurzum, für die Leistung die man bringt wird man entlohnt.

Was sollte man selbst mitbringen?

Du solltest Lust drauf haben über social Media zu arbeiten, motiviert und offen gegenüber neuem sein. Spaß an der Sache haben. Keine Scheu vor Menschen und vor kontakt mit Menschen haben. Und du solltest natürlich mit Freude dabei sein, dir dein Business aufzubauen und deinen Weg zu gehen. Ganz wichtig hier natürlich, bleib immer du selbst! Verstell dich für nichts und niemanden, auch nicht für ein Business. Denn es ist immer noch dein Weg und dein Leben.

Und ganz ehrlich, die Leute kaufen dir alles andere nicht ab. Sie kaufen dir nicht ab, wenn du plötzlich jemand anders bist oder vorgibst zu sein. Die Leute merken das.

Fazit

Wie du siehst, kann jeder als Partner bei Juice Plus einsteigen. Dafür brauchst du keine besondere Ausbildung, du lernst beim machen und bekommst von erfahrenen Partnern an jeder Ecke Unterstützung. Und das ist das schöne an der Sache.

Man arbeitet zwar als Selbstständiger Vertriebspartner, der sein eigener Chef ist und baust dir deine eigene Selbstständigkeit damit auf, dennoch ist man nie alleine. Du kannst hier du selbst sein, frei sein, deinen Weg gehen und dir deine eigenen Ziele setzten, seien es klitzekleine Ziele oder auch große Ziele. Du kannst dich selbst verwirklichen. Und du brauchst dafür nicht mal eine große Anzahl an Followern. Follower sind hier eher zweitrangig und nebensächlich.

Hast du noch Fragen? Möchtest etwas genaueres Wissen? Oder möchtest das ganze im Detail für dich kennenlernen und wie es für dich aussehen könnte und auf welch Wege du bei uns verdienen kannst? Dann scheu dich nicht und meld dich gerne bei mir, per Mail. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s