Gardasee 2021

Corona macht einen mit der Zeit mürbe. Man hofft, man bangt, man verzweifelt und irgendwann gewöhnt man sich dran. Wenn man nicht sogar ein stückweit von resignieren reden könnte. Was darf man denn noch groß? Beziehungsweise durfte man?

Man wurde geflutet von Notbremsen, Lockdowns und nicht mehr dürfen dürfen. Einem Haufen regeln, Maßnahmen und Vorkehrungen. Man hatte oft das Gefühl, alles was man irgendwie für eine brauchbare Idee gehalten hat, wurde einfach mal nach draußen geblasen. Oft hatte ich das Gefühl, die wissen nicht so recht was sie da tun. Wie denn auch? Ist ja alles ganz neu. Aber nach 1 1/2 Jahren, naja ich weiß ja auch nicht so recht.

Ich weiß insgesamt nicht mehr so recht, was ich davon halten soll. Normalität wäre dann mal wieder nett. Wieder dürfen dürfen. Kurzum, irgendwann müssen wir lernen mit Corona zu leben, wie mit der Grippe. Aber wie sollen wir lernen, damit umzugehen wenn man nicht gelassen wird? Vom wegsperren und alles zusperren und lahmlegen, werden wirs sicherlich nicht lernen. Glaub ich.

Inzwischen würde ich tatsächlich sagen: Ich resignieren mittlerweile massiv. Corona zerfrisst mich langsam. Auch wenn man sich irgendwie mit der Situation arrangiert. Und der Sommer meistens ein bisschen Lockerung zu versprechen scheint.

Letztes Jahr, als das ganze Corona Trauerspiel anfing (was anderes fällt mir dazu nicht mehr ein), hatte ich lange drum gebangt, wird es wirklich klappen mit dem Gardasee Urlaub? Mit dem Urlaub, den ich schon vor Monaten gebucht hatte, als noch keiner was von Corona wusste.

Von so vielen anderen Seiten hatte ich zu der Zeit bereits mitbekommen, dass der Urlaub storniert wurde. Weil die Grenzen noch nicht offen waren, Italien noch komplett lahmgelegt war, für den Touriverkehr noch nichts offen war usw. Ich hatte bis kurz vor Knapp wirklich gebangt. Kann ich fahren? Kann ich nicht fahren? Muss ich stornieren? Muss ich den Urlaub sausen lassen?

Erst als ich wirklich im Auto saß, klar war ich kann ganz in echt fahren, konnte ich es glauben. Erst als ich wirklich am Gardasee stand und den See vor mir sah, wie er seine Wellen schlug, die Boote darauf fuhren und die Sonne vom Himmel schien. Erst da konnte ich glauben, dass es wirklich geklappt hat.

Dieses Jahr wars irgendwie in wenig anders. Man kennt das Gedudel mit und um Corona ja inzwischen so ein bisschen. Auf der einen Seite denkst du dir zwar, naja wie gut ist die Idee, in der jetzigen Situation, schon ein dreiviertel Jahr vorher zu buchen? Auf der anderen Seite ist so eine „Ach was solls“ Haltung da.

Was soll denn schon groß sein? Im Herbst und Winter machen se dir alles dicht, ab Mai gehts dann wieder aufwärts, hält sich über den Sommer und dann wird man sehen, was der Herbst und der Winter bringt. Ganz ehrlich, irgendwie habe ich mir dieses mal weit aus weniger Gedanken drum gemacht, ob ich fahren werden kann oder nicht. Habe das ganze wesentlich gelassener gesehen.

Und ich freue mich inzwischen mega, dass es jetzt endlich los geht. Klar hatte ich vorher einen gewissen aufwand. N bissle ne rennerei. Einreiseformulardingsbums ausfüllen und Online einreichen. QR Code für den digitalen Impfnachweis organisieren. Aber ganz ehrlich, was solls. Dann ist das aktuell halt einfach so.

Ich bin gespannt wie die nächste Woche am Lago laufen wird. Ob man was von Corona merkt, wie das ganze mit der Einreise klappen wird und so weiter. Und ich werde berichten. 🙂

3 Gedanken zu “Gardasee 2021

  1. Ich bin trotz doppelter Impfung mittlerweile wieder total skeptisch was die ganzen Lockerungen an geht. Aber vielleicht sollte man da an den Stellen aufpassen, wo viele Menschen aufeinander kommen. Fliegen würde ich mich zum Beispiel noch nicht wieder trauen, Fußballstadion auch nicht. Da gibt es einige Sachen. Selbst beim Sport, wenn die Halle voll ist, bin ich argwöhnisch.

    Für uns geht es dieses Jahr auch wieder Richtung Süden. Der Gardasee ist es nicht geworden, aber Italien ist auch dabei und ich bin gespannt, wie es mit der Einreise klappt. Ein bisschen Zeit haben wir noch – vielleicht ändert sich bis dahin auch schon wieder alles.

    Viel Spaß in bella italia!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s