Damals…vor 3 Jahren.

IMG_20200130_122924.jpg

Eine schöne Erinnerung, an eine Zeit, in der noch nicht die Rede von Corona war. Eine Zeit in der ich auch Zeit für mich hatte. Und mir noch keine Gedanken gemacht habe, was ich jetzt als erstes Beende. 

Ich ärgere mich über mich selbst. Bereits im Dezember gemerkt: Mir wird das alles, so wie es ist einfach zu viel. Mir gesagt, im Januar wird alles besser. Im Januar kündige ich die 25% Stelle. Und mit dem 1.1.22 ist für mich die Kooperation mit dem Pflegedienst beendet. 

Jetzt ist Anfang Januar 2022. Und was ist? Ich habe die 25 % Stelle nicht zum 1.1.22 gekündigt sondern erst zum 31.1.22 und mit dem Pflegedienst Kooperiere ich im Januar immer noch. Heißt, ich kann mich gefühlt fünf Teilen. 

Habe mich wieder mal einlullen lassen. Einlullen lassen von der 25 % Stelle, die mir eigentlich ein schlechtes Gewissen eingeredet hat, mit einem schon beinahe Hämischen Unterton, als würde mir kein Mensch abkaufen, dass meine Selbstständigkeit Früchte trägt. 

Bei der Kooperation wars dann anders. Da hat mir  die Chefin so leid getan. Kein Personal, selbst völlig überarbeitet. Mein Helfersyndrom ist hier zum Vorschein gekommen. Und was habe ich jetzt davon? Völlig erschöpft und überarbeitet. Weil ich nicht Nein sagen kann. Nicht bei dem bleiben kann was ich sage und auch will. 

Schön wenn das Konto tolle Zahlen schreibt. Aber was hab ich von den tollen Zahlen, außer, dass das Geld dort eben gut liegt? Klar ich kann mir dadurch einen Puffer aufbauen. Rücklagen bilden. Für Fortbildungen, Urlaub, vielleicht auch für ein neues Auto oder sonstige Dinge die ich gerne hätte. 

Ich frage mich aber gerade ernsthaft: Sind es die ganzen Materiellen Dinge wirklich Wert, sich so aufzuarbeiten? Eigentlich gehört zu einem Glücklichen Leben doch auch dazu, einfach schöne Erlebnisse zu haben? Materielle Dinge und Geld kommt bekanntlich wieder. Zeit nicht. 

Und das ist gerade für mich sehr frustrierend und eine Frage der ich noch nachgehen muss. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s