Von guten Vorsätzen, Juice Plus und „das ist aber Teuer!“

Wichtig Info: Bei den im Text blau hinterlegten Stellen, handelt es sich um unbezahlte Werbung. Für das Plazieren der Werbung erhalte ich keine Provision und ist auf freiwilliger Basis eingefügt. Solltest du aber Interesse an den Produkten haben, würde ich mich freuen, wenn du den von mir hinterlegten Link nutzen würdest. Solltest du über den Link eine Bestellung tätigen, erhalte ich auf einen Gesamtbetrag eine Provision von ca 10 %, womit der Blog unterstützt wird.

Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht. Das neue Jahr ist inzwischen auch schon zwei Wochen alt. Wo ist die Zeit nur schon wieder hin? Irre oder?

Was ich aber fast noch faszinierender finde: Vorsätze die immer zum Jahreswechsel gesetzt aber dann gar nicht durchgezogen werden. Am meisten fällt mir das gerade im Bereich Gesundheit auf. Da ist das gejammer immer wahnsinnig groß.

Mensch, ich fühl mich so unwohl. Ich muss unbedingt abnehmen und was tun. Aber ich hab ja schon so viel ausprobiert und nichts hat wirklich geholfen oder funktioniert. Ich habe schon soooo viele Diäten durch. Und Mensch, nichts hat geklappt. Und ich hab ja schon zig Sachen aus dem Drogeriemarkt und aus der Apotheke ausprobiert, weißte, dass war teilweise auch noch sau Teuer, hat aber nie langfristig funktioniert oder geholfen.

Was mich selbst meistens dazu verleitet zu fragen, was sie genutzt haben, wie lange und was für erwartungen dahinter standen. Meistens kann ich mir ja dann nicht verkneifen zu sagen: Ach übrigens, du ich arbeite da ja mit nem ziemlich coolen Konzept zusammen. Haste vielleicht schon mitbekommen. Was bei den meisten, die ewig schon mit irgendwelchen Diäten rum tun, ganz gut funktioniert. Rein natürlich, pflanzlich und kommt nicht ausm Labor. Ist auch auf langfristige Prävention ausgelegt. Vielleicht wäre das ja was für dich?

Zack, Neugierde ist da. Wie da gibts was, dass funktionieren kann? Erzähl mal mehr. Okay, geht klar. Ich erzähle mehr. Natürliche Produkte, auf rein pflanzlicher Basis. Die den Körper rundum mit allen Nährstoffen versorgen die er braucht. Hohe biologische Wertigkeit, von Olympia anerkannt. Nutzen also auch Hochleistungssportler. Kannste auf vielfältige weise einsetzen.

Hauptthema natürlich: Prävention. Lücke zwischen dem schließen was du an Nährstoffen zuführen solltest, und tatsächlich zuführst, damit dein Körper einwandfrei funktioniert und gesund bleibt. Aber auch beim Thema Abnehmen, Muskelaufbau oder mehr Energie und Regeneration gut einsetzbar. Alles Themen die ja irgendwie, irgendwo zusammen spielen. Verkettung von Dingen un so wa.

Aber ich möchte ja „Nur“ abnehmen und vielleicht ein bisschen Muskelmasse aufbauen. Ja wunderbar! Tolles Ziel! Aber auch hier spielt Regeneration, vernünftige Nährstoffversorgung und Energie ne wichtige Rolle. Das spielt zusammen. Ach so…Ja ach so.

Ja, was haste da denn dann? Für gewöhnlich ist das dann der Punkt, an dem ich anfange über die Produkte zu erzählen. Sei es über den Booster* der zum einen das Sättigungsgefühl früher einsetzten lässt, bei Heißhungeranfällen hilft und den Stoffwechsel und die Fettverbrennung ankurbelt. Aber auch über unser Powercapseln* aus Obst, Gemüse* und Beeren* die auf so vielfältige Weise nicht nur eine Lücke in der Nährstoffversorgung ausgleichen und Mangelerscheinungen vorbeugen. Thema ist hier natürlich auch, Immunsystem stärken, Zellschutz, Zellregeneration, Hautstraffung, Entgiftung, Entwässerung, Energie, Wohlbefinden usw. usw.

Was man dann natürlich nicht vergessen darf, unser Shake*. Kein reiner Eiweißshak. Kein reiner Diätshake. Sondern vollwertige Mahlzeit, mit der zwei Mahlzeiten pro Tag ersetzt werden können. Mit dem man auch leicht ins Energiedefiziet kommt, dennoch den Körper mit allen Nährstoffen versorgt die er braucht. Sättigt gut, hält lange vor. Rein Pflanzlich ohne tierische Zusätze.

In Kombi mit den Powercaps, super Baisis eigentlich. Thema Jojoeffekt, kannste gleich von deiner Liste streichen. Denn, Jojoeffekt tritt weswegen ein? Genau, bei den meisten Diäten lässt du irgendwas weg. Scheiß egal ob das jetzt Trinkdiät, Kohlsuppendiät oder „Ich esse nur Bananen Diät“ ist. Irgendwas lässt du immer weg. Hallo Nährstoffentzug!! Spätestens dann, wenn du mit deiner Diät aufhörst, ganz normal wieder anfängst zu essen, holt sich dein Körper das wieder, was du ihm zuvor entzogen hast. Und Tada, herzlich Willkommen bei der Firma Jojoeffekt, wir freuen uns Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

Und was hast du für den Muskelaufbau? Hast du da überhaupt was? Ja natürlich! Auch beim Muskelaufbau klarer Fall Powercaps und unser neuer Eiweißshak, auch rein pflanzlich mit hoher biologischer Wertigkeit und Nährstoffversorgung ist damit auch gut gedeckt. Der Booster wär da natürlich auch noch ne gute Ergänzung, zwecks der Verstoffwechselung und Fettverbrennung.

Aber ich mag auch immer so gerne noch was Süßes als Nachtisch. Ich bin ne totale Naschkatze, da kann ich eigentlich gar nicht drauf verzichten. Aber das ist ja mit dem Zucker auch nicht gerade immer Optimal. Ach du kein Problem. Auch hier haben wir was, mit dem du auf gesunde Weise auch noch Naschen kannst. Zum einen unsere Gummibärchen, aber auch unsere Riegel. Schon von gehört? Nein? Kann ich dir nur ans Herz legen, ist ne gut und gesunde Alternative zu sämtlichen anderen Süßkram.

Und dann kommt total oft das was kommen muss. Die Frage danach „wie viel soll der Spaß denn Kosten“. Kommt drauf an, was du ausgeben magst, kannst, willst. Aber auch was du erreichen möchtest. Dann machste dir die Arbeit n Standartpaket zusammen zu stellen. Kostenfaktor 150 € im Monat über 4 Monate verteilt, weil so lange Reicht dir das Zeug ja auch. Nach 4 Monaten endet die Zahlung, außer du bestellst natürlich nach.

Und dann kommt, was kommen muss: Das ist aber ganz schön teuer! Das kann ich mir nicht leisten. Lass mal gut sein, dass ist mir zu viel Geld für so nen Schnickschnack. Am Ende vertrage ich das gar nicht oder es funktioniert gar nicht.

Wenn du magst, kann ich dich bei Facebook noch in ne Gruppe mit Erfahrungen einladen, wenn du dir da unsicher bist. Ne du lass mal, ist mir zu riskant, dass ich es nicht vertrage, am Ende hab ich da dann massig zeug zu Hause, dass keiner nutzt. Du weißt das du 30 Tage Rückgaberecht hast, in der du dein Geld in vollem Umfang wieder bekommst, sollte was sein? Selbst wenn das Produkt schon angebrochen ist? Und das würde eine Firma nicht machen, würden sie nicht wissen, dass das Produkt gut ist. Die Firma wäre ja schon längst pleite.

Ne, ist echt sau teuer für son paar Capseln und Shakes. Jo, du bekommst hier aber eine ganze Menge an Produkten, die kosten halt auch Geld. Mal abgesehen davon, dir sind die aktuellen Preise für Obst, Gemüse und Co. bekannt oder? Überleg mal, was du Zahlen würdest, wenn du täglich 30 Sorten Obst, Gemüse und Beeren kaufen würdest. Mal abgesehen davon, musst das auch erst mal jeden Tag veressen können.

Und was die Shakes angeht. Du bekommst hier ne Vollwertige Mahlzeit. Umgerechnet kostet dich 1 Shake, knapp 2,50 € für eine komplette Mahlzeit. Wenn de zum Becker rennst und dir da ne Belegte Semmel holst, bist locker auch schon 2 bis 3 € oder so los. Und so kannste das gleich durch was gescheites ersetzen. Oder anderes Beispiel, wenn du im Restaurant ein komplett veganes Essen bestellst, was meinst du was du dafür bezahlst? Mehr als 2,50 € pro Essen oder?

Manchmal hilft aber auch das nichts. Dann sei es drum. In diesem Moment kann man einfach nicht mehr tun. Wenn jemand nicht möchte, dann ist das eben so.

Der Witz an der Sache. Meistens geht das gejammer ja dann weiter. Mensch, ich bin ja jetzt so am tun und am Machen. Diät xy hilft gar nichts. Mit dem Muskelaufbau klappts auch nicht. Da geht nichts vorwärts. Und neulich war ich schon wieder krank.

Mhm. Hab ich dir nicht vor geraumer Zeit mal erzählt mit was ich arbeite? Schon, gell. Naja, mehr als anbieten kann ichs dir nicht. Ich hab dir davon erzählt. Mehr kann ich für dich derzeit nicht tun. Ja ich weiß, mimimi. Ich muss echt mal mehr machen, weil ich fühl mich nicht wohl. Und was hast du die letzten Wochen verändert? Anders gemacht? Meistens wirds hier dann verdammt ruhig.

Was mir da wirklich am meisten auf die Nerven geht? Dieses ewige, ich müsste ja. Später, nächstes Jahr, übermorgen, wenn ich dann mal Geld hab, ich fühl mich nicht wohl. Himmel, dann tu was dafür! Und wenn dus nicht tust, hör auf zu jammern Mensch!

Meistens bekommt man dann auf Umwegen noch mit, für was alles doch Geld da zu sein scheint. Die Neue Hose, die Neue Tasche von Gucci, das nächste Tattoo, der Piercing, Witztishirts aus dem Internet, neues Handy, neue Spielekonsole, neues was weiß ich alles. Und dann fragst du dich ernsthaft: Dafür kannst du Geld ausgeben, als es aber um deine Gesundheit ging, hast du mir erzählt „Das kann ich mir nicht leisten, dafür ist kein Geld da“

Äh. Okay. Logik wo bist du? Ist uns unsere Gesundheit wirklich so wenig wert? Ist uns alles andere so viel wichtiger? Ernsthaft jetzt? Okay, muss ich nicht verstehen oder? Wenn ihr meint…Okay. Ist in Ordnung. Aber dann hört doch bitter Herr Gott nochmal auf, mir die Ohren vollzujammern!

Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Es kostet Geld gesund zu bleiben. Es wird aber verdammt teuer, wenn wir Krankheiten behandeln müssen.

Manchmal habe ich wirklich das Gefühl, dass Gesundheit als selbstverständlich gesehen wird. Die ist einfach da, dass wird auch so bleiben. Da muss ich nichts dafür tun. Aber was ist in 10, 15 oder 20 Jahren? Wenns dann bumms macht? Dann fragt man sich, hätte ich damals mal lieber.

Und das macht mich so traurig. Das man Gesundheit so selbstvertsändlich nimmt. Sich da oft einfach auch keine Platte zu gemacht wird. Als ich neulich in den Thermen war und die Leute beobachtet habe, ist mir tatsächlich aufgefallen, wie viele dort tatsächlich, unübersehbar mit gewissen gesundheitlichen Themen zu tun haben. Es hat mich schlichtweg Schokiert. Warum macht man sich so wenig ne Platte drüber?

Und da geht mir diese eine Radiowerbung nicht mehr aus dem Kopf: Was verbinden sie mit den Bayern? Adipositas, Diabetes, Leberverfettung, Herzinfarkt. Deutschland, wir müssen über Gesundheit reden.

Das triffts. Wir müssen nicht nur drüber reden, sonder auch machen…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s