Was ist wenn?

IMG_20200130_135429.jpg

Mein Normalzustand ist für gewöhnlich: lass mal nicht zu weit im die Zukunft planen, denn auf ein akribisch durchgeplantes Leben habe ich keine Lust!

Nur in einzelnen und sehr wenigen Punkten plane ich tatsächlich langfristig. Ansonsten vertrete ich eher die devise: Geld kommt wieder Zeit nicht.

Manchmal komme ich aber um einen bestimmten Gedanken nicht drum rum.

Was ist wenn du, eines schönen Tages, deinen Job nicht mehr machen kannst? Egal warum, was machst du eigentlich dann?

Weil dann hast du das Problem, vielleicht einen Job zu haben, der dir keinen Spaß macht. Error.

Vielleicht hast du aber auch ganz viel Zeit, dann aber kein Geld um in der Zeit etwas zu erleben. Error, Systemfehler, bitte starten Sie das Gerät erneut!

Für gewöhnlich kommt mir dann auch die Idee, dass ich es schon geil fände weltweit arbeiten zu können. Auch wenn ich meine Job mag, flexible und abwechslungsreiche Aufgaben habe. Dennoch: ich bin zeitlich und örtlich gebunden.

Wenn ich das aber nicht wäre, würde ich mich knallhart ständig an irgendeine anderen Ort setzen. Geil wärs schon.

Mein Traumjob säge folgendermaßen aus:

Zeitlich und örtlich flexibel.
Mein Arbeitsplatz ist in einem Café am Gardasee. Ich arbeite wann und so viel wies mir passt.

Habt ihr euch über sowas auch schon Gedanken gemacht? Wie sieht euer Traumjob aus?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s