Manchmal frage ich mich schon….

Ich und Produktmarketing gehen ja neuerdings getrennte Wege. Aus den unterschiedlichsten Gründen. Kurz zusammengefasst: Als ich damals mit Produktmarketing angefangen habe, wollte ich vom Handy aus, mein Gehalt aufbessern. Das war der Plan dahinter.

Mit der Zeit stellst du aber folgendes fest: Produktmarketing ist extrem Zeitaufwändig. Du bist immer darauf bedacht, in Kontakt mit Menschen zu treten. Denn Produktmarketing beruht letztlich darauf, dass du irgendwem, irgendwas verkaufst. Wenn du nicht verkaufst, dann bekommste keine Provision.

Hochgerechnet bräuchte ich etwa 2000 bestehende Kunden, die regelmäßig für etwa 50 € bestellen, damit ich von der Provision halbwegs leben kann. Dann bin ich aber noch kein Überfliegen, sondern habe einfach gerade so viel Geld um meine Laufenden Kosten zu decken. Hatte ich glaube ich aber schon mal erwähnt.

Ein anderes Thema geht damit aktuell auch massiv einher. Mache ich daraus keinen Heel mehr, dass ichs nicht okay finde, dass einem nach wie vor, in diversen Instastorys, Facebook und Co. von manchen weißgemacht wird…

….Produktmarketing ist ja ach so einfach und ohne viel Zeitaufwand machbar

-> Du musst 100te Leute Leute anschreiben um überhautp Kunden generieren zu können. Siebprinziep 100 anschreiben, 10 bleiben hängen.

…Ohne Risiko

-> Produktmarketing basiert auf verkaufen. Die Leute haben zunehmend weniger Geld. Wollen oder können sich diese Produkte aufgrund der aktuellen Situation nicht leisten.

…ohne Investition

-> Was ist mit den Eigenprodukten, die ich bestelle um wirklich hinter dem Produkt stehen zu können? Überzeugend zu sein?

Schlicht und ergreifend bin ich der Meinung: Das ganze ist, meiner Meinung nach, nichts anderes als schönreden.

Lange Rede, kurzer Sinn. Durchaus habe ich mir dadurch böse Reaktion eingehandelt. Getreu dem Motto: Das ist nicht Fair was du da machst. Ach so? Aber es ist Fair, dass man anderen etwas vorgaukelt, was so nicht ist?

Und ja, ich habe nach dem grüneren Gras gesucht. Und ganz ehrlich, dass hab ich auch gefunden. Tatsache. Aber Hauptsache gegen jemanden feuern, der komplett anderer Meinung ist, ohne selber über den Tellerrand gesehen zu haben?

Zumal dir ständig irgendwas von offen für neues gepredigt wird. Leider Gottes musste ich aber feststellen, so offen wie mancher immer getan hat, sind die oft gar ned. Und das ist Momentan wirklich der Punkt, an dem ich mich frage: Was zum Henker ist los mit euch?

Weil ichs inzwischen aus einer anderen Perspektive sehe, einen bestimmten Bereich nicht als das einzig richtige oder wahre sehe, bin ich jetzt der Buhmann oder was? Nett. Danke fürs Gespräch. Auch hier wieder, lange Rede kurzer Sinn….

Es wurde fröhlich gegen mich gefeuert. Gegen mich Argumentier. Sich aufgeregt, das Maul Zerrissen. Was mich letztlich nur noch den Kopf schütteln lässt. Aus verschiedenen Gründe. Denn ich frage mich ernsthaft folgendes….

…habt ich da am Ende tatsächlich nen Nerv getroffen, den ihr nicht getroffen haben wollt?

….habt ihr aktuell echt nix besseres zu tun, als mir zu erklären wie ich meinen Weg zu gehen habe?

…habt ihr nicht eigentlich ein eigenes Business vorwärts zu bringen, wo ihr die Zeit besser rein investieren würdet, als auf mir herum zu hacken?

…wenn euer Business so gut laufen würde, dürftet ihr doch eigentlich keine Zeit haben, mich hier zu belauern, oder?

…wenn ihr der Meinung seid, alles richtig zu machen, warum fühlt ihr euch dann angesprochen?

…wenn das ganze so toll läuft, warum geht ihr dann noch arbeiten?

Zu folgender Erkentiss bin ich inzwischen gekommen: Meistens ist das der Neid der da spricht. Neid, weil das eigene Leben, dass eigene Business schlechter läuft als man gerne hätte. Und das eines anderen besser geht.

Vielleicht auch ein ganzes Maß an unzufriedenheit mit dem eigenen Leben. Unzufriedenheit damit, dass ein anderes Leben besser läuft. Aber ganz ehrlich, euer Leben muss ganz schön trostlos sein, dass ihr über mich so reden müsst. Letztlich scheine ich aber dann alles richtig gemacht zu haben. Denn sonst würde ich euch keinen Grund liefern drüber zu reden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s