Am Arsch vorbei?

IMG_20200102_151028.jpg

Ab und an kannst du dir nur noch an den Kopf fassen.

Was mit der Menschheit manchmal los ist. Ist mir ein absolutes Rätsel.

Seit ich von Produktmarketing zu Trading übergewechselt bin, kommt mir das maßgeblich extremer vor.

Auf der einen Seite hetzen die Leute von Termin zu Termin. Halten kaum noch inne. Können nicht mehr genießen.

Rackern sich einen ab um irgendwie über die Runden zu kommen. Mancher schießt sich damit vielleicht sogar bis in den Burnout

Vor lauter gearbeite, gebuckele und sorgen. Seien es Geldsorgen oder weil man vielleicht gar nicht mehr zur Arbeit gehen möchte, weil irgendwer, ständig gegen einen selbst ist. Man sich fragt, wie lange soll ich da noch gegen halten?

Manche fressen es stillschweigend in sich hinein. Andere wiederum sind Meister des Jammerns und des Motzens. Verändern tut aber letztlich keiner irgendwas. Keiner bekommt den hintern hoch. Hält lieber aus, statt zu ändern. Vor lauter, hätte könnte würde.

Manchem steigt aber eventuell auch der Neid zu Kopf. Hätte etwas bestimmtes gerne. Sieht es bei jemand anderem. Platz vor Neid. Aber auch hier: Wie, was ändern? Ne du lass mal. Stattdessen wird lieber gegen diejenigen gehetzt, die etwas haben, was man selbst gerne hätte, aber nicht hat. Ständig auf der Suche nach dem Fehler im System. Dem Schneeballsystem oder was auch immer.

Argumentiert mit: Geld ist nicht alles. Wie kannst du nur über Geld sprechen, dass tut man doch nicht. Gesundheit ist viel wichtiger. Die kann man sich nicht kaufen. Was wollen diese Leute nicht sehen? Was will man hier nicht wahr haben? Seit wann bekommt man in der heutigen Zeit noch irgendwas geschenkt? Das ganze Leben ist inzwischen an Geld gekoppelt.

Aber statt irgendwas zu ändern, redet man sich sein eigenes Leben weiterhin schön und das der anderen, die Erfolg haben, dass redet man schlecht. Hinter vorgehaltener Hand. Aber auch ganz offensichtlich und öffentlich.

In der Hoffnung, das Gegenüber wird schon die klappe halten. Beinahe schon beleidigt wenn derjenige es eben nicht tut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s