Wenn sich Wege trennen

Neue Wege bedeuten manchmal auch, dass man Entscheidungen für sich selbst trifft. Komplett unabhängig von der Meinung anderer. In sich selbst rein hört und sich fragt: Was wäre denn gut für mich? Was würde mir in diesem Moment jetzt gut tun?

Neue Wege bedeuten nämlich auch, dass man nicht immer mit der Meinung anderer übereinstimmen muss. Das man andere Ansichten vertritt. Sich ggf. auch die Wege trennen, weil die Meinungen doch zu sehr von einander abweichen.

Vielleicht sind es aber auch Werte und Einstellungen, die nicht miteinander übereinstimmen. Und sich deshalb die Wege trennen. Und es irgendwann unmöglich erscheint, weiterhin den Weg gemeinsam zu gehen.

Manchen möge man hier als Rücksichtslos bezeichnen. Aber warum eigentlich? Warum bin ich rücksichtslos, wenn man irgendwann an dem Punkt steht, an dem Frau sich sagt, wie lange möchte ich noch immer und immer wieder Rücksicht auf alle anderen um mich nehmen? Damit es allen um mich herum gut geht? Du stehst irgendwann da und denkst dir: Wann bin ich denn mal dran? Wann stelle ich mich denn mal in den Mittelpunkt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s