Die Frisse mal wieder

Eigentlich bräuchte ich wieder mal einen Frisör. Ich weiß, mein Vorsatz, ich lasse mir die Haare wachsen. Langsam beginnt es aber, dass meine Matte unglaublich bescheuert aussieht. Und ich mich eigentlich, über jeden der mit so einer Frisur rumrennt, schräg anschaue und mich frage, ob der noch nichts von nem Frisör gehört hat. Problem A: Ich habe mir vorgenommen, die Haare wachsen zu lassen Problem B: Mein Frisör ist aktuell im Urlaub und wenn er zurück kommt, bin ich im Urlaub. Kann ich mir also die Haare doch weiter wachsen lassen. Auch wenn der Blödpunkt bis dato noch lange nicht … Die Frisse mal wieder weiterlesen

Weltunterangsstimmung

Heute Abend schien es Weltuntergangsstimmung zu haben. Plötzliche Dunkelheit. Darauf einsetztender, beinahe orkanartiger, Sturm. Blitz, Donner. Starker Platzregen. Hagel. (Es Hagelt! Es HAGELT! Mein Auto, mein Auto! Das ist noch nicht so alt! Ich will keinen Hagelschaden! Zahlt das die Versicherung?“) Hier und da wohl Stromausfall. Sattelietenausfall. Fernsehprogramm Fehlanzeige.   Immer wieder hell aufleuchtende Lichtblitze. Dann wieder Dunkelheit. Nach dem Gröbsten nach Hause gefahren. Was heißt schon das Gröbste. Es hatte aufgehört zu stürmen. Platzregen immer noch vorhanden.   Abgebrochene Äste und Blätter auf den Straßen. Teilweise umgecknickte, kleinere Bäume, die den Sturm nicht überlebt hatten. Umgekippte Baustellenbegrenzungen, welche die … Weltunterangsstimmung weiterlesen

Achtbeinige Mitbewohner. Unerwünscht

Gegen gewisse Mitbewohner habe ich was. Die habe ich nämlich nicht eingeladen, und haben will ich sie schon drei mal nicht. Dieses achtbeinige Viehzeug da. Dienstag fand ein Riese dieser Gattung meine Handtücher wundertoll. Welche ganz friedlich auf der Terrasse vor sich hingetrocknet haben. Mittwoch morgen, der aufwach Schocker. Außen an meiner Terrassentür…..ein gekreuzter achtbeiner. Zum Rauchen habe ich dann die Haustüre benutzt. Achtbeinige Mitbewohner. Unerwünscht weiterlesen

Ob der Deckel noch auftaucht?

Aktuell frage ich mich, was ich mir dabei eigentlich dachte, mich bei einer dieser Online Datingdingsis, anzumelden. Eigentlich, dass muss man dieser Plattform schon zugestehen, ist sie ja ganz cool aufgemacht. Kann man dieser Plattform definitiv nicht unterstellen, dass sie uncool wäre. Manchmal frage ich mich aber ernsthaft, ob ich damit Tatsache so gut bedient bin. Oder ob ich mich nicht vielleicht doch lieber hinsetzten sollte, die Beine übereinander verschränke und auf besseres Wetter warte. Darauf warte, dass der Prinz auf dem weißen Ross einfach aus dem nichts vor mir steht und sagt „Milady! Hier bin ich.“ Vielleicht steigere ich … Ob der Deckel noch auftaucht? weiterlesen

Meine Wohnung und Ich #0115

Ich habe meine Wohnung und somit auch auf gewisse Weise meine Freiheiten. Ich kann tun und lassen was ich will (fast zumindest). Ich mache meinen Haushalt wann ich will und wie ich will. Keiner Pfuscht mir rein. Grundlegend bekomme ich auch immer zu hören: „Mensch, deine Wohnung ist aber echt günstig in der Miete!“ „Was du zahlst nur so wenig Warm im Monat? Ein richtiges Schnäppchen.!“ 40 qm, dass reicht doch für dich vollkommen aus. Eigentlich will und kann ich mich nicht wirklich beschweren. Zumindest nicht im großen Stiel. Ich habe es relativ ruhig. Meine Vermieter und Nachbarn sind in … Meine Wohnung und Ich #0115 weiterlesen

Wir bleiben aber Freunde, dass funktioniert nicht.

Warum war mir das eigentlich klar, dass eine Kumpelhafte Ebene zum Verflossenen nicht funktionieren wird? Klare Sache: Es funktioniert einfach nicht. Punkt. Gespräch hier beendet. Netterweise bin ich aber nicht die Einzige die das neue „Schmuckstück“ das er sich erworben hat, nicht mag. Mochte sei noch nie. Muss ja auch nicht jeden mögen. Auch andere Menschen bemerken, dass er sich verändert und das Schmuckstück ihm nicht gut tut. Vielleicht ein Horkruks? Eins ist mir jetzt auf jeden Fall klar: Ich rede mir das nicht ein, dass er komisch geworden ist. Kurz um. Nicht mein Problem. Ich muss mich mit seiner … Wir bleiben aber Freunde, dass funktioniert nicht. weiterlesen

Alleinsein ist irgendwie doof

Seit Mitte April ist es also Tatsache so, dass ich eine eigene Wohnung habe und auch meinen Alltag und Haushalt entsprechend alleine zu führen habe. Fand ich anfänglich eigentlich schon ganz cool. Ich find es auch immer noch cool. Im Grunde muss ich nur mir selber meinen Krempel nachräumen und kann mich lediglich über meine eigene Unordnung beschweren. Außerdem kann ich mir das selber sehr gut überlassen, wann ich was mache. Wobei ich mir selbst nie zugetraut hätte, Situationsbezogen doch so ein Ordnungsdepp zu sein. Weil es mich Zeitweise übermäßig aufregt und nervt, wenn es nicht ordentlich ist. Wobei ich … Alleinsein ist irgendwie doof weiterlesen

Provokation?

Neulich Verflossenen getroffen. Ungewollt und zufällig. Beim Einkaufen. Zum Glück ohne neue Flamme. Hätte sonst wahrscheinlich an mich halten müssen. Wobei ich wahrscheinlich eher, so wie ich mich kenne, mit erhobenem Haupt und ignorant vorbei gelaufen wäre. Ganz im Dreikäsehoch Steil. Danach wäre ich im Auto, höchstwahrscheinlich, explodiert und an die Decke gegangen. Das Aufeinandertreffen war dezent distanziert. Wie hätte es auch anders sein sollen. Habe nichts anderes erwartet. Zu hören bekam ich lediglich, wie toll er es wohl gerade hat. Zum Glück hat er nicht von der neuen Flamme erzählt. Wäre sonst wohl böse geworden. Obwohl ich trotzdem innerlich … Provokation? weiterlesen

Herr Finger und Frau Handgelenk provozieren

Seit Freitag plage ich mich nun mit einem geschwollenen Grundgelenk des Zeigefingers herum. Wunderschön angeschwollen sieht es aus. Und bei jeglichen Knickbewegungen sagt er guten Tag. Samstag dachte ich kurzzeitig, es würde wieder gehen. Gen Nachmittag erklärte mir mein Zeigefinger jedoch sehr provokativ, dass sich an der Gesamtlage nicht das Geringste geändert hätte. Sonntag Zeige sich das Phänomen als merkwürdig ausgebeulter Hubbel. Herzlichen Dank auch. Irgendwas ist da ganz gewaltig unnormal. Hätte ich nicht noch diverse Telefonate vollführen müssen, hätte ich mich wohl dazu entschieden am Vormittag zum Arzt zu gehen. Tat es aber nicht. Wegen diversen Erledigungen die sein … Herr Finger und Frau Handgelenk provozieren weiterlesen

Sonntagsgeplauder 1.0

Wochenrückblick, Fazit, Sonntagsgebabbel. Wie auch immer. Kann man nun auslegen wie man das möchte. Was mir allerdings auffällt ist, dass ich in letzter Zeit nicht sehr regelmäßig bin. Was durchaus viele Gründe haben könnte. Vielleicht auch eine überaus merkwürdige Zeiteinteilung meiner einer. Arbeiten, Stall, Haushalt, Katze, Fitness (hin und wieder, meist läuft es lediglich auf Sauna hinaus. Sehr sportlich ich weiß). Abends meist keine Lust mehr viel zu machen. Oder aber auch die fehlende Idee. Wie dem auch sei. Hallo hier bin ich. Hallo ich bin noch da. Auch wenn Unregelmäßigkeit als nogo in der Bloggerszene abgetan wird. Wird einem … Sonntagsgeplauder 1.0 weiterlesen