Endlich

Endlich ist der Urlaub da! Hat ja jetzt auch lange genug gedauert.

Jetzt muss ich mir nur noch einfallen lasse, was ich mit der plötzlich vorhandenen Freizeit alles anfange. Aber da fällt mir bestimmt was ein 🙂

Bevor ich aber wirklich ruhe habe, muss ich morgen nochmal einspringen und auf eine Fortbildung. Frage mich gerade warum ich mir genau diesen Termin für die 1 Stündige Schulung aussuchen musste. 

Advertisements

Ich und ungeduldig?

Mir wird manchmal unterstellt das ich ein ungeduldiger Mensch wäre. Eigentlich wird mir das  sehr oft unterstellt, wenn ich genauer drüber nachdenke.

Ich frage mich manchmal aber wirklich, ob es zu viel verlangt ist, wenn man eine Nachricht meiner einer schon liest, diese dann auch zu beantworten. Wenn man sich schon die Mühe macht, sie zu lesen.

Anscheinend braucht manch einer aber tatsächlich Stunden bis Tage, bis dieser zu einer Antwort fähig zu sein scheint.  

 

Grundsatzdiskussion

Neulich auf Hochzeit A, eine Grundsatzdiskussion mit einem anderen Gast geführt. Es flog der Satz in den Raum, Frauen hätten eine wesentlich sozialere Ader als Männer (halte ich für ein Gerücht). Worauf ich, relativ höflich, versucht zu erörtern, dass ich Menschen vor allem Autofahrende Menschen, von Grund auf hasse.

Die Frage, warum ich dann im sozialen Bereich arbeite, war berechtigt. Diese ließ sich aber äußerst schnell beantworten. Das kam wie aus der Pistole geschossen.

Menschen mit einer schwerst  Behinderung lügen nicht, sind gerade heraus und ehrlich. Und wenn sie dich nicht mögen hat das einen gravierenden Grund und du bist selber dran schuld. Und, ganz wichtig….sie fahren nicht Auto 🙂

Warten auf bessere Zeiten?

Der Bewerbungsschluss für das Wintersemster ist jetzt durch. Seit gestern. Und ich warte immer noch auf eine gültige Zusage für das Studium.

Geduld war noch nie meine Stärke und wird es wohl auch nie werden. Aber hier wird man, geradezu, dazu gezwungen, sich in Geduld zu üben. Und das, höchstwahrscheinlich, noch eine ganze weile.

Bis da mal alle Bewerbungen gecheckt sind. Das dauert bestimmt. Glaube ich. Außer es haben sich nicht soooo viele beworben. Aber was heißt schon viel oder wenig. Das ist wiederum Auslegungssache.

Die Devise lautet, abwarten und Tee trinken.

Schön wars

Jetzt ist auch Hochzeit B vorbei. Das ging jetzt doch zack bumm und durch. Schon krass wie schnell die Zeit so vergehen kann. Meiner Meinung nach. Die Zeit hat sich erst so gezogen. Man ist in den Vorbereitungen ersoffen. Hat auf die Letzten Meter noch Panik bekommen ob alles klappt, wies klappen soll.  Weiterlesen

Studium

Habe mich, vor ein paar Wochen, an der FH für einen Studiengang eingeschrieben.

Seit dem Beratungsgespräch, vor ein paar Wochen wegen beruflichem Quereinstig, warte ich nun auf die Zulassungsbestätigung. Mein Antragsstatus ist unverändert im Modus gültig, was meiner Meinung nach nicht mehr oder weniger Bedeutet, als das meine Unterlagen korrekt sind und vollständig.

Hängt also  irgendwo im Auswahlverfahren rum. Frage mich wie lange so ein Auswahlverfahren eigentlich dauert, bis man die Zulassung zum Studium erhält.

Schaue jeden Tag in den Briefkasten, in der Hoffnung die Zulassung liegt drin. Bis heute noch nichts gekommen. Ob ich den Bewerberschluss abwarten muss?

 

Bloß nicht nervös werden

Je näher Hochzeit b kommt, umso nervöser werde ich. Bestellung 1 ist, zum Glück eingetrudelt. Die Zeitung leider immer noch nicht. Das macht mich unruhig. Ich bezweifle mittlerweile allerdings, dass die Zeitung noch bis zur Hochzeit kommt. Zum Glück habe ich einen Plan b.

Dem nicht genug….Ein paar Bestellungen sind noch offen, die aber, angeblich, bis Freitag geliefert werden sollen. Ich glaube es aber erst, wenn es wirklich geliefert worden ist.

Bin mal gespannt ob wir bis Samstag das Helium für die Luftballons haben. Die Herren Trauzeugen nehmen alles noch sehr locker. Ansonsten müssen wir wohl Mosaik mit den Flugkarten machen und jeder malt ein Bild.

Jetzt heißt es, nur nicht die Nerven zu verlieren.