Gespräche

Nach der Abgabe meiner Kündigung, gestern bereits mit Chefin kurz gesprochen. Wollte eigentlich nur ein kurzes Gespräch, was dann aber doch fast 20 Minuten angedauert hat. War eigentlich froh, es losgeworden zu sein. Beteuerte auch, dass es nicht am Team liegt, weil das ja in Ordnung ist. Chefin schien am Rande der Verzweiflung zu sein, da es personell nicht sehr rosig aussah. Sie schien sich aber für mich zu freuen. Schockte mich aber auch für einen kurzen Moment. Denn aufgrund der Sachlage meines Vertrages, wäre meine Kündigungsfrist länger. Allerdings wäre noch was anderes machbar, um diese zu verkürzen. Da muss … Gespräche weiterlesen

Geschafft!

Habe heute einen Anruf erhalten. Von bevorzugtem Betrieb. Ich war am Telefon ganz aufgeregt. Habe die Zusage bekommen. In mir sind die Gefühle Achterbahn gefahren, weil ich mich so gefreut habe. Trotz dem Gefühl, dass Gespräch wäre nicht so doll gewesen, muss ich doch irgendwie überzeugt haben. Würde wohl alle Voraussetzungen erfüllen. Ich freute mich, als wäre Weihnachten und Ostern auf einmal. Was das alles bedeutet. Ich kann wieder Vollzeit arbeiten. Kein Schichtdienst mehr, sondern normale Arbeitszeiten. Wochenende Frei. Feiertags frei. Und mir gefällt es dort richtig gut, muss man dazu sagen. Also das Arbeitsumfeld. Scheint einfach alles zu passen. … Geschafft! weiterlesen

Ob ich wohl überzeugend war?

Neulich das lang ersehnte Vorstellungsgespräch gehabt. Schon relativ früh aufgestanden, damit ich pünktlich ankomme, da ich ja die erste sein sollte, die sich vorstellen sollte. Und mir ist es persönlich immer sehr wichtig, pünktlich zu kommen um keinen schlechten Eindruck zu machen. Aufgeregt war ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Ging alles recht entspannt an. Ins Auto gestiegen, auf die Autobahn und los. Wusste wo ich hin musste. Dann schien mich aber irgendwie das Pech zu verfolgen. Eine Wanderbaustelle nach der anderen. Ein Trödler verfolgte den nächsten. Mir lief die Zeit davon, obwohl ich recht Zeitig los bin. Ich wurde … Ob ich wohl überzeugend war? weiterlesen

Die unendliche Bewerbungsgeschichte

Ich hatte neulich Vorstellungsgespräch. Wieder mal. Wer sich jetzt erhofft hier die Superschlauesten Tipps zum Bewerbungsgespräch zu erhalten, der kann im Grunde eigentlich gleich weiter schalten. Weil Tipps wird es in diesem Sinne keine geben. Sollte man aber dennoch einfach weiterlesen wollen, weil einen die Erfahrung interessiert, darf man das natürlich gerne tun und wir meinerseitens nicht daran gehindert. Neulich hatte ich also das Vorstellungsgespräch. War an und für sich nicht schlecht. Gebe ich offen und ehrlich zu. Genau sagen kann  ich das aber nicht. Weil bei denjenigen, die so Gespräche häufiger führen, kann man immer so schlecht erkennen ob … Die unendliche Bewerbungsgeschichte weiterlesen

Abgelehnt

Gestern Post bekommen. Habe eine Bewerbung zurück bekommen. Mit einem kurzen Schreiben. Das, dass Probearbeiten nicht zufriedenstellend verlaufen sei. Habe mich nämlich gegen die Stelle entschieden. Konnte das mit mir und meiner Arbeitsweise nicht vereinbaren. Das Gebäude war zwar ein neues. Aber irgendwie hatte es was von Krankenhaus. Ich weiß auch nicht. Die wenigsten Zimmer dort hatten beispielsweise ein eigenes Bad. Geschweigedenn ein Waschbecken. Haben sich immer zwei ein Bad geteilt. Die irgendwie, naja, ich weiß auch nicht. Trist waren. Irgendwie sind die Gemeinschaftsbäder bei uns viel Freundlicher. Und die Bewohner, welche kein Bad haben, haben zumindest ein eigenes Waschbecken … Abgelehnt weiterlesen

Witzig…oder auch nicht

Neulich Vorstellungsgespräch gehabt. Hatte eine relativ lange Anreise für ein Vorstellungsgespräch. Im Gespräch wurde ich dann gefragt, wie ich denn so ungefähr auf die Idee käme, in meinen jungen Jahren und mit meiner Berufserfahrung, mich auf eine leitende Stelle zu bewerben. Nun ja. Früh übt sich. Kurzzeitig fragte ich mich dann, warum ich überhaupt über 100 km gefahren bin, wenn man eigentlich nicht vor hatte mich einzustellen. Oder es zumindest in Erwägung zieht. Das hätte man mir auch am Telefon sagen können. Letztlich stellte sich heraus, dass man darauf hinaus wollte, ob ich mir auch die Stellvertretung vorstellen könnte. Weil … Witzig…oder auch nicht weiterlesen

Neuer Versuch, neues Glück [Bewerbung]

Wie viele Bewerbungen ich mittlerweile rausgeschickt habe, weiß ich ehrlich gesagt garnicht mehr so recht. Es müssten um die 15 Stück gewesen sein, die ich rausgeknallt habe. Größtenteils via Mail. Habe ich das für die Angenehmere Lösung, für meinen Teil, empfunden. Nicht nur, weil es so viel schneller geht, dass die Bewerbung im Betrieb ankommt. Man spart sich auch ungemein viel Geld, für Papier, Bewerbungsmappen, Umschläge, Porto usw. Selbst wenn ich einen Teil des Geldes irgendwie wieder bekommen würde. Oder so in die Richtung. Trotzdem schlägt dann doch wieder meine Vorliebe für die Mail durch. Bei einer ganz bestimmten Bewerbung … Neuer Versuch, neues Glück [Bewerbung] weiterlesen

Ich schau’s mir mal an

Kurz bevor ich Absage von Betrieb xy, wegen nicht Besetzung der Stelle, bekommen hatte, erhielt ich von einem anderen Träger einen Anruf. Ich wurde zum Vorstellungsgespräch geladen. Handelt sich um eine Fachkraftstelle in einer Wohngemeinschaft für Menschen nach Schädel-Hirn-Träume. Es findet dort eine 24-Stunden-Betreuung statt. Hätte dort also relativ geregelte Arbeitszeiten. Allerdings läuft das ganze dort dreischichtig. Früh, Spät, Nacht. Habe mir nun schon mal das Haus angeschaut. Und werde die Tage zum Probearbeiten dort hin gehen. Gut hört sich auf jeden Fall an, dass es sich beim Nachtdienst um eine Wache und nicht um Bereitschaft handelt. Was wiederum heißt, … Ich schau’s mir mal an weiterlesen

Anspannung und Erleichterung [Bewerbung]

Kann man das eigentlich schon als Verzweifelt bezeichnen, wenn man inzwischen jeden Tag voller Vorfreude und Anspannung an den Briefkasten rennt? Immer denkt, heute ist bestimmt was drin! Und dann die Ernüchterung folgt, weil wieder nichts drin ist? Warte inzwischen seit 3 Monaten auf ein Hüh oder Hott von bevorzugtem Betrieb. Oder so in die Richtung. Hieß es in einem Schreiben, dass der Bewerbungsprozess sich bis Januar/Februar verschiebt. Aber jetzt ist der Januar ja schon bald vorbei. Warum schreiben sie dann nicht gleich Februar, wenn sie wissen, dass im Januar noch nicht so wirklich was läuft? Ist das eine Taktik? … Anspannung und Erleichterung [Bewerbung] weiterlesen

Eingangsbestätigung

Hab in nem anderen Beitrag schon erzählt, dass ich mich Beworben habe. Auf eine Stelle im Kindergarten. Habe bei der Bewerbung dieses mal den Ratschlag von der Berufsberaterin, vor einem halben Jahr, berücksichtigt und mir eine Emailadresse speziell für Bewerbungen angelegt. Mit Vor- und Nachname. Erschien mir meine eigentliche Mailadresse, für Private zwecke geeignet, allerdings nicht gerade für eine Bewerbung. Vor allem nicht für eine Bewerbung im Kindergarten, ganz zu schweigen bei einer kirchlichen Einrichtung. Könnte durchaus merkwürdige Rückschlüsse bewirken. Prompt habe ich am Dienstag, einen Tag nachdem die Bewerbung per Mail raus ist, das Bestätigungsschreiben bekommen. Bewerbung ist also eingegangen. Dauert … Eingangsbestätigung weiterlesen