Überprüfung meiner Caches

Nun gut, nachdem ich heute dann doch noch irgendwann sah, dass nur noch zwei ausstehend sind und die anderen veröffentlicht wurden, bin ich dann doch noch auf ne kleine Runde los um meine Punkte abzugehen und zu checken ob noch alles okay ist. Ok. Die Caches liegen noch nicht wirklich lange, aber man weiß ja nie wer das für überflüssig hält und wegräumt, und das nur weil er oder sie es gut meint. Also. Nochmal auf Anfang. Beitrag vollenden und auf den aktuellen Stand bringen. Dürfte wohl bekannt sein, dass ich am selber Verstecken Virus erkrankt bin. Ein Auf und … Überprüfung meiner Caches weiterlesen

Filmdosen wurden geliefert [Geocaching]

Mein Päckchen ist übrigens gekommen. Also das Päckchen mit meinen Geocachingbehältern. Also mit den Verstecken. Den Filmdöschen. Hab glaube ich mal kurz erwähnt, dass diverse Versteckdosen Ideen nicht gerade die besten waren. Zum Bleistift die Kaffeebecher. Also keine Richtige Kaffeetasse, sondern die aus Plastik mit Deckel drauf. Die man im Kühlregal kaufen kann. Oder eine Cremedose, die eigentlich total cool war. Allerdings hat die nicht lange überlebt. Aber nun gut. Diese Woche konnte ich also dann mein Päckchen abholen. War ich am Tag der Zustellung leider nicht anwesend. Darum hab ich es in der nächsten Poststelle abgeholt. Zum Glück noch … Filmdosen wurden geliefert [Geocaching] weiterlesen

Mal über Logbucheinträge gemeckert [Geocaching]

Hallöchen ihr lieben! Ich berichte so zwischendurch gerne auch mal über was anderes. Über so eine Eigenheit, oder auch Hobby von mir. Dem Geocaching. Irgendwie, ich weiß auch nicht warum, bin ich vor einigen Wochen total auf den  Film gekommen „Ich verstecke jetzt Geocaches“, damit hier mal n paar mehr unterwegs sind. Voller Tatendrang, also tollste Döschen zusammengesammelt. Mit Vorliebe Filmdosen oder auch eine Cremedose, mit Drehverschluss. Geht nicht kaputt weil aus plastik (ist zwar nicht ganz so wahr, aber gut, besser als Glas), ist wasserdicht. Sowie eine kleine Klappschatulle. Naja, die zwei Kaffebecher waren vielleicht nicht gerade meine coolste … Mal über Logbucheinträge gemeckert [Geocaching] weiterlesen

Geocaching und Logbucheinträge

So, jetzt habe ich mich gut eine Weile zusammengerissen und habe nichts übers Cachen erzählt! Jawohl! Klappe zu Affe tot! Mich verwirren manchmal noch ganz dezent, die Abkürzungen, die man gerne in den Logbüchern findet. Ich komme darauf einfach noch nicht klar und frage mich manchmal, ob ich die jetzt auch alle auswendig lernen sollte. Was ich aber nicht tue, denn kann man sie im Grunde im Internet nachschauen. Aber ich frage mich, warum es manchen so schwer fällt, einfach schnell und kurz ein zwei Sätze zu schreiben zumindest im Netz bzw. im Onlinelogbuch. Auf den Logbüchern im Cache selbst, … Geocaching und Logbucheinträge weiterlesen

Die to do Liste zum Cache verstecken

Nachdem ich mich vor lauter beleidigt und so weiter wieder gefangen habe, habe ich ja doch ein paar Caches versteckt. Insgesamt sind es fünf Stück. Bis auf einen sind alle Online und wurden sogar schon gefunden. Bis jetzt hatte ich durchweg positive Rückmeldungen im Logbuch via Internet. Ich erzähle euch jetzt einfach mal nochmal kurz davon. Einfach aus Spaß an der Freude. Die Behälterwahl Ich habe unterschiedliche Behälter gewählt. Allesamt aus Plastik, denn Glas ist nicht erlaubt. Denn, so ließ ich es mir erklären, mitunter von  Geotobi180der übrigens auch übers Cachen erzählt und manches auch kritisch unter die Lupe nimmt. … Die to do Liste zum Cache verstecken weiterlesen

Die eventuallität des sauren Geschmackes beim Cachen, oder legen

Omg! Wird man das glauben!!! Ich habe schon über hundert Follower! Wie geil! Ich freue mich gerade wie ein kleines Kind! Danke!Danke!Danke! So kurz und gut mit der Schleimerei und zurück zum eigentlich Thema von dem ich berichten wollte. Las man von mir kürzlich, dass die Veröffentlichung eines Caches ziemlich in die Hose ging. Allerdings muss ich dazu etwas ausholen. Am Ende unserer Koppel, die wir gepachtet haben, befindet sich eine Baumgruppe, in dieser Baumgruppe, so fand ich, habe ich das perfekte Versteck für den Cache gefunden. Weshalb ich ihn dort legte, gehörte das noch zu unserem Grundstück. Dann kommt … Die eventuallität des sauren Geschmackes beim Cachen, oder legen weiterlesen

Sachen gibt’s…CacheWiki

Bei der Suche nach einer Beschreibung was beim Geocaching denn eigentlich Souvenirs sind, fand ich was. Nachdem ich Dr. Google fragte natürlich. Es gibt ein CacheWiki! Katsching! Katsching! Wahnsinn! Ich halts ja im Kopf nicht aus! Geil oder? Wollte ich mal so sagen. Also..Cachewiki gibtes da…da steht dann so ziemlich alles über Cachen drin oder? Ich geh mal guggen. Vielleicht stehen da auch ein paar Abkürzungen drin. Bin nämlich über ein paar Abkürzungen gestolpert, bei denen ich überhaupt nicht wusste wie sie so heißen. E was sie bedeuten. Zwei weiß ich schon z.B. Erster Finder und zweiter Finder 🙂 Sachen gibt’s…CacheWiki weiterlesen

Wenn es einem das Cache legen gründlich verhagelt [Überraschung,Themaverfehlung]

Ursprünglich veröffentlicht auf MitmachBlog:
Hallöchen ihr lieben! Ich muss nun nochmals etwas zum Thema Geocaching los werden. Habt ihr ja alle mitbekommen, dass eine Nachbarin plötzlich Besitzansprüche erhoben hat, die gar keine waren. Nun ja. Dachte ich mir also, ich mache nun ein paar andere Dösle, die wo anders liegen. Meine erste Dose, ist ja leider abhanden gekommen. Weiß nicht was die Frau damit gemacht hat. Vielleicht tatsächlich als Errungenschaft an die Wand gehängt. Nun gut. Ich also losgetiegert, alles vorbereitet, tollste Verstecke mitten in der Pampa gefunden. Rein ins Netz, Koordinaten angegeben, Beschreibung und Hinweise Hinzugefügt. Und… Wenn es einem das Cache legen gründlich verhagelt [Überraschung,Themaverfehlung] weiterlesen

Mein erster eigener Cache

Ich habe ja nun den entschluss gefasst, also am 22.07.2016, einen eigenen Cache zu legen. Weil ich einfach bock drauf hatte. Ich habe davon ja schon mal kurz berichtet. Wie das ganze nun ablief….alsooooo Ich habe mir zu erst überlegt, was ich denn als Cache Aufbewahrung nehmen könnte. Wasserdicht und halbwegs leicht zu finden sollte es sein. Demnach fand ich dann ein Marmeladenglas, dass sich wunderbar dafür eignete. Zum einen hatte da der Hinweise mit „Herzlichen Glückwunsch, du hast einen offiziellen Geocache gefunden…“ gut platz, sowie das Logbuch. Beides habe ich mir übrigens im Internet gesucht und ausgedruckt. Den Hinweiszettel … Mein erster eigener Cache weiterlesen