Riva 2015

Auch an Riva habe ich einen Narren gefressen. Vermutlich lässt sich das auch auf meine damaliche Abschlussfahrt zurückführen. Und die natürlich auf die tollen Erlebnisse, die ich damals, mit süßen 18, dort hatte. Nicht nur die Stadt hat es mir irgendwie angetan, sondern auch eine Brücke an einer kleinen „Straßenkappel“, die man übrigens auf dem letzten Bild sehen kann, außerhalb von Riva in richtung Torbole. Weiterlesen

Bardolino 2015, Part 6, Badestrand in Garda

In meinem letzten Beitrag hatte ich ja schon mal die Schifffahrt, als Alternative zum Auto (gerade in der Hochsaison), erwähnt. In diesem Zuge kann man, wenn man gerade in Bardolino ist und keine Lust mehr auf den dortigen Badestrand (der öffentlich ist und zu keinem Hotel gehört) hat, einen Ausflug nach Garda machen.

Vom Hafen in Garda, kann man am Ufer entlang gehen und landet irgendwann, an einem recht großzügigen Kieselsteinstrand. Dort lässt es sich recht gut aushalten. Allerdings sollte man an den Sonnenschirm denken. Denn mit Schatten sieht es dort eher Mau aus, vorallem im August kann es irgendwann recht unangenehm werden, dauerhaft in der prallen Sonne zu sitzen. Weiterlesen

Bardolino 2015, Part 5, eine Bootsfahrt die ist lustig!

Eine Bootsfahrt die ist Lustig, sofern man nicht direkt Seekrank wird, so wie ich. Allerdings bietet so eine Schiffart eine gute Alternative zum Auto, gerade zur Hochsaison.

Bekanntlich ist der Gardasee mittlerweile ja ein sehr beliebtes Urlaubsziel, was gerade in den Sommermonaten für volle Ortschaften, Hotels und Parkplätze sorgt, aber auch zu imensen Staus führt. Und sind wir mal ehrlich, im Urlaub hat man doch wahrlich besseres zu tun, als seine Zeit in irgendeinem Stau bei 35 Grad abzusitzen. Weiterlesen

Bardolino 2015, Part 3

Ich kann es eigentlich nicht so recht glauben, dass ich 2015 am Gardasee war und dann erst 2018 wieder. Allerdings muss ich zugeben, kommt es mir manchmal so vor, als wäre ich erst im Vorjahr dagewesen, bis ich wirklich realisiere, dass ich doch länger nicht da war.

Dennoch zieht es mich, alle paar Jahre wieder, nach Bardolino zurück. Aufgrund der vielen Erinnerungen, die ich über meine Kindheit an diesem Ort gesammelt habe. Allerdings habe ich mittlerweile keine großen Ambitionen mehr, im August nach Bardolino zu fahren. Im Sommer ja, aber nicht wenn alle Bayern da sind.

Selbst außerhalb der Bayrischen ferien, ist der kleine Ort über die Sommermonate recht gut besucht. Wenn man mittlerweile nicht sogar von überlaufen sprechen kann. Weiterlesen

Bardolino 2015

Bardolino. Ein Ort am Ufer des Gardasee. Beliebtes Reiseziel meinereiner seit 27 Jahren.2015 verschlug es mich, gerade mit der Ausbildung fertig, nochmal an den See, bevor ich meine neue Stelle als Fachkraft antreten sollte. Mal nochmal so richtig abspannen. Mitten im August, bei gefühlt 30 Grad im Schatten. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch nicht, dass ich erst 2018 wieder kommen würde….

SAM_0480

Weiterlesen