Der MMB, was ist er für mich?

Ursprünglich veröffentlicht auf MitmachBlog:
Einleitung Als Fragensteller und Blogparadenherbeiführer, sollte ich mich nun auch dazu aufraffen meinen Senf zu der ganzen Sache los zu lassen. Um ehrlich zu sein, bin ich selbst schon fast hinten dran. Was eher ungewöhnlich für mich ist, was die Parade angeht. Nun befasse ich mich selbst, mit meinen eigenen Fragen. Und haue mal raus was mir in die Rübe kommt. Ich könnte jetzt noch sagen, dass ich die Blogparade auf dem Mitmachblog gefunden habe. Und so weiter und so fort. Und der Richtigkeit halber hier noch der Link zur Parade, damit auch mein… Der MMB, was ist er für mich? weiterlesen

Liebe Fehlar und Buaba….

Ursprünglich veröffentlicht auf MitmachBlog:
Also täten wir hier mal weiter machen mit dem zweiten Part, meiner durchaus versprochenen Videoreihe. Sofern mancher sich den zweiten Teil net eh schon angschaut hat. Was weis i denn. Bin doch kei Hellseher oder? Würde ich schreiben wie mir der Mund gewachsen ist würde sich manches wohl merkwürdig anhören. [Würd i so schreiben wi mir da Mund gwachsen isch, würd sich mankes wahrscheinlich komisch anhörn] Dürft euch gerne selbscht nen Reim draus klamüsern aus welchem Teil ich komme. Dazu bitte ne ausführliche Dialektanalyse anhand der Videos. Bitte, danke, gern geschehen. Oder au net… Liebe Fehlar und Buaba…. weiterlesen

S isch halt so! und Bloß it hudla!

Ursprünglich veröffentlicht auf MitmachBlog:
Huch….ist Tatsache schon wieder Donnerstag? Scheint so. Also…wir hättens da grad von Dialekt un so wa. So schaugts aus. Und it Andersch. S isch halt so [Beliebtes Disusionsende im Allgäu] Dem hasch, weisch und isch verfallen, werde ich nun, eigentlich wollte ich die ganze Woche über, mehrteilig etwas beitragen…….em ja…..werde ich nun einen kleinen Videotechnischen Beitrag hier lassen. Um den Dialekt, den man bei mir Dahuim red, näher zu erörtern. Oder so in dia Richtung. So liebe Fehlar und Buaba, dann horchts guat zua, gell! I flagg mie so lang aufs Kanapee. S isch halt so! und Bloß it hudla! weiterlesen

Kopfüber, mag ich das?

Ursprünglich veröffentlicht auf MitmachBlog:
Wie war das gleich? Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Yogalehrer? Nun gut, klamüsern wir das mal auseinander. Beim Yogalehrer ist das ganz einfach. Da ich kein Joga mache und somit auch in keinem Yogakurs bin, gestaltet sich die Befragung des Yogalehrers als eher schwierig. Weshalb das dann doch eher hinfällig zu sein scheint. Was die Sache mit der Befragung des Arztes anbelangt. Ich bin mir da ja nicht so ganz im klaren. Oder eher sicher. Was wird wohl der Arzt von mir denken, würde ich ihm erzählen, dass ich etwas… Kopfüber, mag ich das? weiterlesen

Fazit vorgezogen, aus Prinziep

Ursprünglich veröffentlicht auf MitmachBlog:
So, es ist also beschlossene Sache. Ich ziehe das Wochenfazit einfach mal vor. Weil ich genau sagen kann, dass es nichts wird mit morgen. Weiß ich hundert Pro. Allerdings weiß ich nicht so recht was ich eigentlich sagen soll. Keine Ahnung. Außer, dass ich umgezogen bin. Aktuell kein Internet habe. Was mich natürlich wiederum dazu nötigt, wo anders zu schreiben, wo ich Internet habe. Weil vom Handy aus längere Beiträge zu machen ist echt blöde. Das kann ich garantieren. Aber das trifft wahrscheinlich nicht auf alle zu. Auf mich aber schon. Ja gut. Was gibt’s… Fazit vorgezogen, aus Prinziep weiterlesen

Von Frau Waage, Spiegeln und Spiegeleiern an der Wand

Ursprünglich veröffentlicht auf MitmachBlog:
Irgendwie kommt mir das aktuelle Wochenthema so ganz leicht bekannt vor. Schwirrt mir hier eine Auslegung durch den Kopf, die mir genau bei diesem Wort einst durch den Kopf schoss, weil ich nicht richtig las. Spiegelei, Spiegelei. Man stelle sich nun ein Spiegelei an der Wand vor. Könnte ein neues Dekohiglight darstellen. In ferner Zukunft. Oder in naher Zukunft. Wer das dann aber weg macht, ist eine andere Frage. Ganz zu schweigen von dem merkwürdigen Geruch, den es wohl oder übel, irgendwann von sich geben wird. Und die Füße erst, die es bekommt. Frage… Von Frau Waage, Spiegeln und Spiegeleiern an der Wand weiterlesen

Mag ich nicht: Die Geschichte vom Suppenkaspar

Ursprünglich veröffentlicht auf MitmachBlog:
Der Suppenkaspar, oder Struppelpeter. Eigentlich heißt es ja Sruwwelpeter. Aber irgendwie haben wir immer Struppelpeter gesagt. Eigentlich dürfte diese Geschichte jedem irgendwie bekannt sein. Wem nicht, der lese sie nun. Erscheint mir gerade sehr passend zum aktuellen Thema Der Kaspar, der war kerngesund, Ein dicker Bub und kugelrund, Er hatte Backen rot und frisch; Die Suppe aß er hübsch bei Tisch. Doch einmal fing er an zu schrei’n: „Ich esse keine Suppe! Nein! Ich esse meine Suppe nicht! Nein, meine Suppe ess’ ich nicht!“ Am nächsten Tag, — ja sieh nur her! Da war… Mag ich nicht: Die Geschichte vom Suppenkaspar weiterlesen

Ostern kommt immer so plötzlich…

Ursprünglich veröffentlicht auf MitmachBlog:
Alle Jahre wieder, kommt Ostern total überraschend. Genau wie Weihnachten. Und die Feiertage erst. Die überfallen einen regelrecht. Da rechnet doch kein Mensch damit, das die Feiertage kommen. Und das JEDES verdammte Jahr. Immer wieder. Es wiederholt sich. Und das steht sogar im Kalender drin. Der Wahnsinn oder? Gestern Mittag, naja eigentlich war es später Vormittag, nötigte ich mich selbst nach meinem Frisörtermin (ich habe jetzt wieder meine Elvislocke), zu Rewe zu wackeln und noch ein paar Kleinigkeiten zu kaufen. Das übliche eben. Wie immer. Zigaretten, Volvic mit Nuckelverschluss und Zitronengeschmack weil sich das… Ostern kommt immer so plötzlich… weiterlesen

Muss man immer alles mögen?

Ursprünglich veröffentlicht auf MitmachBlog:
Oh Gott. Es ist schon wieder Montag! Irgendwie ist mein Zeitgefühl absolut dahin. Dachte ich kurzzeitig es wäre Sonntag. Nichts hat offen, außer vielleicht die Tankstelle. Die Spritpreise hoch wie Sonntags üblich und eigentlich der denkbar ungünstigste Tag überhaupt, Tanken gehen zu wollen. Aber was will Frau machen, wenn der Tank kurz vor der Schnappatmung steht. Wenigstens bleiben die Zigaretten beim gleichen Preis. Wobei das auch nicht ganz stimmt. Innerhalb von kürzester Zeit, sind auch die Preise für Tabakwaren in die Höhe geschossen, dass man es gar nicht mehr so ganz kapiert. Die Schachtel… Muss man immer alles mögen? weiterlesen

Ausgelutscht

Ursprünglich veröffentlicht auf MitmachBlog:
Heute denke ich ausnahmsweise mal ans werte Fazit. Es ist ausgelutscht. Es ist einfach so was von ausgelutscht. War ich vor ein paar Monaten noch total vom Fazit überzeugt. So, poa, Fazit, dass muss jede Woche am Ende geschrieben werden. Woa voll toll he. (Man stelle sich dies bitte mit einer total übertriebenen Freude vor.) Und das ist bestimmt voll super. So als Abschluss. Ganz ehrlich? Es ist als Abschluss ganz nett. Aber wie ich zu einem Abschlussreichen Fazit gelange, in dem ich nicht jede Woche den selben Firlefanz von mir gebe, ist eigentlich… Ausgelutscht weiterlesen