Wenn und hätt…

Neulich im Reitsportgeschäft vor den Westernsätteln gestanden. Nachdem ich erfolgreich die überfürsorgliche Verkäuferin losgeworden bin. Sie meinte es ja nur gut. Was nichts daran ändert, dass ich wirklich nur mal guggen wollte. Ich schrei dann schon, wenn ich was brauche. Weiterlesen

Advertisements

Staubfänger

Unter einer dicken Staubschicht gab sich, vor kurzem, ein Longiergurt zu erkennen. Mit Bauchgurt und Lederausbindern. Zwei, oder vielleicht auch drei mal, kam dieser zum Einsatz. Ein ähnliches Schicksal hat die Longe selbst, die schon seit längerem ihr Dasein in einer Ecke zu fristen scheint. Die Longierpeitsche wurde, inzwischen, vom Efeu in Beschlag genommen und um den Finger gewickelt. Weiterlesen

Bandagieren

Geschlagene zwei Sätze Bandagen habe ich zu Hause. Von Eskadron. Passend zu den zwei Schabracken, von selbiger Marke. Ich weiß nicht was mich da geritten hat. Warum ich mir eingebildet habe, diese Bandagen zu brauchen. Und dann auch noch jeweils im vierer Set, damit ich auch ja alle vier Füße bandagieren kann.

Das erste Set habe ich mir, glaube ich, gekauft um mit dem Hüh Hänger zu fahren. Und weil mir die Farbe so gut gefallen hat. Dabei hatte ich die Decke noch nicht mal dazu. Und aus dem Hänger fahren wurde auch nichts. Pony hatte für sich beschlossen, nicht mehr Hänger fahren zu wollen. Das dürfte dann auch der Tag gewesen sein, an dem ich beschloss, dass es mir dem Hänger fahren nichts mehr wird. Und wir es eingestellt haben.

Irgendwie zog das nächste Paar bei mir ein. Weil die so gut zur Schabracke passten, die ich schon zu Hause hatte. Die anderen Bandagen hätten sich mit der Schabracke ganz schön gebissen. Meinte auch damals, ich bräuchte das vierer Set. Und reduziert waren die dann auch noch. Dann brauche ich die so oder so. Also zugreifen!

Und jetzt kommt der Knaller! Ich kann nicht mal Bandagieren! Wahnsinn! Und doch kaufe ich mir Bandagen. Damit ich alle vier Füße einwickeln könnte. Wenn ich es wollte. Kann es aber nicht mal. Die Bandagen stauben nun fröhlich, in ihren Täschchen, vor sich hin. Toll. Naja. Vielleicht sind sie mal ganz heiß begehrt und ich kann sie verkaufen. Oder ich lerne doch noch bandagieren. Was ich allerdings stark bezweifle. Aus reiner Bequemlichkeit.