Komisch

Das Wetter lässt mittlerweile Sommerfeeling aufkommen. Wurde ja auch langsam Zeit, will ich meinen. Es ist warm und Sonnig. Tut der Seele ganz gut. Dennoch ist der Tag heute etwas dubios. Naja, was heißt dubios. Komisch halt.

Morgens bereits um 7:30 Uhr wach. Der LKW, des Nachbarn stand Minuten lang, laufend vor meiner Wohnung. Ich frage mich immer, warum macht man sein Auto oder seinen LKW überhaupt schon an, wenn man noch nicht los fährt? Also ich drehe die Zündung erst dann, wenn ich auch vor habe zu fahren. In der Wohnung stinkt es nach Diesel, ich hatte das Fenster offen. Na danke auch.

Weiterlesen

Krankenstand

Es ist 10:15. Ich greife zum Telefon und wähle die Nummer von der Arbeit. Ich muss meinen Krankenstand verlängern. Der Rücken tut immer noch nicht was er soll

Ich bin nervös. Mein schlechtes Gewissen meldet sich. Andere müssen jetzt meine Dienste machen. Aber was bringt es mir und den anderen. Habe mir das ganze Problem auch nicht ausgesucht.

Selbiges sagt mir auch kollegin am Telefon „hör auf mit dem Blödsinn. Wir machen das schon. Schau du erst mal das du wieder auf die Beine kommst , dass ist wichtiger“

13 Uhr. WhatsApp einer Bewohner „wann kommst du wieder?“ Ich antworte nicht möchte eigentlich meine Ruhe haben. In Gedanke Antworte ich „weiß ich nicht, dann wenn ich wieder gesund bin. Wenn ich Pech habe erst mal gar nicht“

Frage mich zwei Dinge, hat sie mich das ganze nur aus Empathie gefragt? Oder ging es schon wieder von Angehörigen aus, die ein Problem haben das eigentlich nicht existiert?

Was ist nur los? oder Von Schneeballsystemen und Beratungsresistenz

Sonntage sind bei mir immer ein bisschen mit Faulheit, keiner Lust und nichts tun behaftet. Entschleunigung. Einfach mal ein bisschen vor sich hin vegetieren. In der aktuellen Situation, kann man ja eh nicht viel machen. Egal ob Sonntag oder nicht Sonntag. Momentan ist es irgendwie grad egal.

Egal ob Sonntag oder nicht, momentan fallen mir ja recht viele Kuriositäten, Trends, Anwandelungen und Phänomene bei den Menschen auf. Habe in meinem letzten Beitrag ja schon mal kurz angeschnitten, dass zum einen dieses Morgens um 5 aufstehen so eine neue Erscheinung ist, mit der ich ja so gar nichts anfangen kann. Aber auch über die „Sorgenmachfraktion“ die beinahe einen Herzinfarkt bekommt, wenn man aus der Reihe tanzt, habe ich schon den Kopf geschüttelt.

Weiterlesen

Konsequenter Samstag

Wettertechnisch ist es heute bewölkt. Aber warm und trocken. Kann ich mit leben. Der Tag startet heute erst gegen halb 11. Habe recht lange geschlafen, was vielleicht nicht zu letzt daran liegt, dass ich gestern erst gegen 1 Uhr ins Bett bin.

Was aber für mich nicht weiter ungewöhnlich ist. Bin eher spätaktiv und der frühe Vogel kann mich mal recht herzlich sonst wo. Stelle zur Zeit fest, dass dieses morgens um 5 aufstehen wohl neuerdings Mode zu sein scheint.

Weiterlesen

Könnt man sich dran gewöhnen

Das Wetter scheint sich langsam wieder zu fangen und eher in Mai Wetter zu kippen. Es ist zwar teilweise bewölkt, dennoch sonnig. Die Temperaturen sind angenehm. Nicht zu heiß. Aber auch nicht zu kalt. Habe endlich mal wieder Zeit für mich. Kann mich so auch mit ein paar Dingen auseinander setzten. Mich erholen und Entscheidungen treffen die ich viel zu lang vor mir her geschoben habe.

Weiterlesen