Was rausgefunden..

Wenn ich eins inzwischen herausgefunden habe, dann ist es, dass ich mir niemals niewieder, freiwillig und aus eigenen Stücken eine Doppelnacht eintragen werde. Verbockt habe ich mir das natürlich selber. Allerdings hatte ich, beim eintragen in den Wunschdienstplan, wohl gehofft und es auch nicht geglaubt, dass zwei Nächte in Folge draus werden würden. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Die Frage nach dem: Was will ich wirklich

Die Frage danach, was man wirklich will ist eigentlich nicht eine ganz einfache Sache. Aber manchmal erscheint sie doch schwerer, als es eigentlich wäre. Genau so ging es mir ja auch. Du sitzt da, hast das Studium angefangen und fragst dich zunehmend was du da eigentlich tust. Fragst dich, willst du das wirklich? Weiterlesen

Rauchfrei?

Liebes Tagebuch!

Ich habe nun beschlossen mit dem Rauchen aufzuhören. Ich möchte das nicht mehr. Für diese Sucht gibt man so viel Geld aus. Davon hätte ich mir schon so viele andere Sachen kaufen oder in den Urlaub fahren können. Vielleicht hätte ich sogar schon eine Wohnung finanzieren gekonnt…. Weiterlesen

Alles hat ein Ende, Teil 1

doch schon eine weile her, als dies der Stand der Dinge war. Aber, manchmal ist es nie zu spät.
Und wie sage ich so gerne? Lieber spät als nie!

Chaos-HEP

Eigentlich wollte ich diesen Beitrag mit „Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei“ betiteln. Aber für so gloreich hielt ich diesen Titel dann irgendwie doch nicht so ganz.

Die letzten Meter liegen vor mir. Das Licht am Ende des Tunnels ist beinahe zum greifen nah. Nur noch 3 Dienste. Dann, aber dann wirklich, hat die Höllenfahrt endlich ein Ende! Und  meine Reise geht im neuen Jahr weiter in eine andere WG. Aber vorher habe ich noch Urlaub. Zum Glück! Wie heißt es so schön? Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

Ursprünglichen Post anzeigen 508 weitere Wörter