Von schwarzen Löchern und dunklen Kisten

Mittlerweile ist doch schon ne ganze Weile vergangen, seit ich den neuen Job angefangen habe. Es gibt immer noch Situationen in denen ich mir denke „Was zum Teufel geht eigentlich gerade im Kopf des anderen ab“. Gerade so Dinge wie Stimmen hören oder Menschen sehen, die nicht da sind, sind für mich so überhaupt nicht greifbar. Klarer Fall von Schwarzer Kiste. Du siehst wie etwas in die Kiste rein geht und irgendwas dabei Raus kommt. Was in der Kiste aber passiert, dass siehst du nicht.

Weiterlesen

Wenn wir schon bei alles neu sind…

Neulich hatte ich es ja mal davon, beziehungsweise bin ich immer noch schwer damit beschäftigt, mich neu zu justieren. Mir Gedanken darüber zu machen, wie es weiter geht. Neue Wege finden und so weiter. Kurzum, ich muss mal eben gefühlt alles umkrempeln und verändern. Weil so wies ist, gefällts mir gerade nicht so recht. Und wenns mir nicht passt, dann muss ich ändern. Meckern hat da noch keinen wirklich weiter gebracht.

Weiterlesen

Komisch

Das Wetter lässt mittlerweile Sommerfeeling aufkommen. Wurde ja auch langsam Zeit, will ich meinen. Es ist warm und Sonnig. Tut der Seele ganz gut. Dennoch ist der Tag heute etwas dubios. Naja, was heißt dubios. Komisch halt.

Morgens bereits um 7:30 Uhr wach. Der LKW, des Nachbarn stand Minuten lang, laufend vor meiner Wohnung. Ich frage mich immer, warum macht man sein Auto oder seinen LKW überhaupt schon an, wenn man noch nicht los fährt? Also ich drehe die Zündung erst dann, wenn ich auch vor habe zu fahren. In der Wohnung stinkt es nach Diesel, ich hatte das Fenster offen. Na danke auch.

Weiterlesen