Der Berg.

Wenn die Worte Berge, Wandern oder Seilbahn fallen, koppel ich das ganze, für gewöhnlich, mit Österreich, der Schweiz oder Deutschland. An Italien denke ich da eigentlich im ersten Moment gar nicht. Kopple ich mit Italien eher Sonne, heiß, gutes Essen, Meer und Strand. Aber garantiert nicht die Berge. Mit dieser Kopplung bin ich aber wahrscheinlich nicht alleine.
Weiterlesen

Platz am See

Seit Tagen ist das Wetter miserabel. Sturmböen jagen über das Land. Regentropfen wandern, in kleinen Rinnsalen, das Dachfenster hinunter. Manchmal wirbeln ein paar weiße Flocken durch die Luft und das Mitte März. Der kalte Wind rüttelt an den Rollläden. Die Garderobe quillt über von Winterjacken, Schals und Mützen. Weiterlesen

Reiselust 2019, wo gehts diesmal hin?

Das, der, die Einleitung?

Wenn ich ehrlich bin, bin ich alles nur nicht organisiert. Allein aus diesem Grund heraus wäre es völlig bei mir von „Reiseplanung“ zu sprechen. Von Reisen ja, Planung eher nein. Was nicht zu letzt daran liegen dürfte, das ich manches gerne auf mich zukommen lasse und es nicht sonderlich gut leiden kann, wenn alles, bis ins kleinste Deteil, durchgeplant ist.

Weiterlesen

„Ab in den Süden!“ oder „Meine Lieblingsstadt im Süden!“

Meine Lieblingsstadt im Süden? Bardolino! Ganz klarer Fall. Das kommt wie aus der Pistole geschossen. Ist das nämlich das Thema von Julie ,die einen Reiseblog betreibt.

Klar mach ich da mit. Fällt mir dazu mehr als genug ein. Und ein paar Bildchen bekomme ich dazu auch noch hin. Aber eigentlich, wenn ich ehrlich bin, müsste ich zwei Beiträge schreiben. Einmal über meine Lieblingsstadt im Süden und einen Beitrag, zu meiner Lieblingsstadt im Norden. Vermutlich werde ich das auch noch tun.

Weiterlesen

Residence Beatrix Bardolino

Wer in den Urlaub fährt oder dies zumindest vor hat, kommt in den meisten Fällen nicht drum rum, sich eine geeignete Unterkunft zu suchen und diese letztlich auch zu buchen. Außer man besitzt eine Ferienwohnung oder dergleichen. Was aber vermutlich eher auf einen eher kleinen Prozentsatz zutrifft. Kann schließlich nciht jeder den Luxus einer eigenen Ferienwohnung genießen.

Da ich diesen Luxus nicht genieße, aber an den Gardasee wollte, hatte ich also die Qual der Wahl unter vielen Unterkünften.

Weiterlesen

Monte Baldo 2018

Neulich habe ich wieder mal eine Blogparade entdeckt, in der es um den guten alten Gardasee gegangen wäre. Leider Gottes habe ich aber das Abgabedatum verpasst. Na gut, kann man jetzt auch nichts dagegen tun.

Heute, so dachte ich, berichte ich von meinem spontanausflug zum und auf den Monte
Baldo. Beinahe ein muss, wenn man in der Ecke unten ist. Der Monte Baldo befindet sich in Malcesine, einer doch auch ganz netten Stadt, am Seeufer.  Weiterlesen