54 Wochen, 54 Bilder: Woche 1

Nachdem ich zu dem Projekt 52 Wochen, 52 Bilder: Zeig mir deine Heimat! aufgerufen habe, mache ich nun auch den Anfang.

Nichts zeichnet mein Zuhause so aus, wie es die Berge tun. Trotz eisiger Kälte wird man mit einem glitzernden Blick in die Landschaft belohnt. Man wird direkt für die klirrende Kälte entschädigt.

 

20180304_1430478852045744618648810.jpg

Was ist Integration und was können wir tun?

Die Zusammenfassung wäre dann mal soweit 😉

Chaos-HEP

Im August habe ich, bassierend auf einem Gespräch mit einem Bewohner, zu einer Blogparade aufgerufen, in der ich die Frage in den Raum warf, was Integration von Menschen mit Behinderung für den Einzelnen bedeutet und was man da so machen könnte. Nun ist es an der Zeit, dazu eine kleine Zusammenfassung zu schreiben.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.712 weitere Wörter

„Ab in den Süden!“ oder „Meine Lieblingsstadt im Süden!“

Meine Lieblingsstadt im Süden? Bardolino! Ganz klarer Fall. Das kommt wie aus der Pistole geschossen. Ist das nämlich das Thema von Julie ,die einen Reiseblog betreibt.

Klar mach ich da mit. Fällt mir dazu mehr als genug ein. Und ein paar Bildchen bekomme ich dazu auch noch hin. Aber eigentlich, wenn ich ehrlich bin, müsste ich zwei Beiträge schreiben. Einmal über meine Lieblingsstadt im Süden und einen Beitrag, zu meiner Lieblingsstadt im Norden. Vermutlich werde ich das auch noch tun.

Weiterlesen

Kann man noch Abenteuer erleben?

Mach hinne!

Torsten von tberg.de hat eine ganz tolle Blogparade ins Leben gerufen, an der ich doch gerne teilnehmen möchte.

Torsten hat die Frage in den Raum geworfen, was eigentlich Abendteuer für einen selbst sind und ob man heute  überhaupt noch Abenteuer erleben kann. Betrachtet man das ganze mal ganz oberflächlich, oder eben auch nicht, ist das wirklich eine ziemlich gute Frage. Weiterlesen

Onlinedating, Top oder Flop?

Ich war mal wieder auf Blogparaden.de unterwegs um mich darüber zu informieren, was es denn an neuen Paraden so gibt. Und ob mir eine zusagt. Nun bin ich auf die dritte Blogparade, innerhalb von ein paar Tagen, gestoßen die mir zugesagt hat. Ich musste ja schon beinahe lachen, weil ich mir durchaus schon Gedanken über das Thema und einen möglichen Beitrag gemacht habe. Da kam mir diese Parade natürlich äußerst gelegen. Weiterlesen