Surreal

Ich komme mir immer noch vor wie in einem unglaublich schlechten Film. Die Lage ist verquer. Trotzdem fühlt es sich an, wie einer dieser komischen Träume, aus denen man ewig nicht aufwacht. Und wenn man aufwacht, hinterlassen sie ein komisches Gefühl. Es ist alles so surreal. Weiterlesen

Komische Zeiten

Inzwischen wird alles immer dubioser. Gut was heißt dubioser. Es fühlt sich einfach komisch an. Es fühlt sich komisch an, wenn man zum einkaufen geht und sieht, dass mittlerweile nicht nur die Klopapierregal leer sind, sondern auch die Vorräte an H-Milch in einigen Läden restlos ausverkauft sind. Weiterlesen

Supermarkt oder doch Discounter? [Blogparade]

Nachdem ich die Parade ja schon ins Leben rief, wäre es wohl auch nicht ganz daneben, selber einen Beitrag dazu zu verfassen. Ich rief nun die aktuelle Parade ins Leben zum Thema Supermarkt oder Discounter? Einige Leitfragen gibt es natürlich auch. Ich werde mich jedoch einfach mal drauf stürzen und ein wenig vor mich hin sinnieren. Was das anbelangt.

Denn finde ich, so ist das Thema ein Thema, dass jeden immer wieder einholt. Irgendwas muss der Mensch ja essen. Letztlich steht man dann immer vor der Frage, wo man am besten einkauft. Welches Geschäft hat die besten Produkte. Die besten Preise und wo kann ich vielleicht sogar von den Angeboten profitieren und mir Geld sparen. Oder auch nicht. Wie ist das Personal. Sind sie nett oder auch nicht.

Zu finden ist die Blogparade übrigens auch auf internetblogger.bis so wie blogparaden.de dort findet ihr übrigens auch noch andere Blogparaden, zu anderen Themen. Vielleicht wäre ja auch noch was anderes mit dabei, was euch zusagen würde.

Wie dem auch sei, werde ich persönlich gesehen, wieder mal meinen Lieblingsladen aufgreifen. So gebe ich offen gestanden zu, bei Rewe einzukaufen. Aber manch ein Produkt bleibt auch bewusst im Laden stehen. Da ich es anderweitig bei Aldi und co. kaufe. Aus dem Simplen Grund, dass dort das Gewünschte Produkt günstiger ist.

Aber eigentlich weiß ich jetzt gerade selber nicht so recht, was ich eigentlich schreiben soll. Fangen wir mal mit der einfachsten Frage aller Fragen an. Warum kaufe ich dort ein? Warum tue ich das eigentlich? Im Grunde gibt es da ein paar Gründe die ich offen zugeben kann. Mir gefällt der Laden. Die Aufmachung. Das Geschäft ist groß, geräumig und hell. Die Ware ist gut zu finden und schön hergerichtet. Nicht einfach nur so hingeknallt und gut ist.

Außerdem gibt es dort durchaus auch Produkte die günstig sind. Muss es nicht gezwungen heißten, dass Rewe von vornherein gezwungen teurer ist. Und das beste an der Sache, ich muss nicht ewig in der Gegend rumkurven. Zumal ich eigentlich so ziemlich alles dort bekomme was ich brauche. Markenprodukte wie Haribo oder CocaCola sind vorhanden, mal zu ganz zu schweigen von der kleinen Getränkemarktabteilung die direkt im Laden ist. Was wiederum heißt, ich kann mir den Weg zum Getränkehändler sparen, bei dem ich nicht mal wüsste wo sich dieser bei uns befindet.

Auch Haushaltsartikel finden sich dort. Wie z.B. Duschzubehör. Wobei man das ja eigentlich unter Hygieneartikel deklarieren dürfte. Ganz zu schweigen von der Produktvielfalt die aus der Region kommt. Zumindest wird laut Etikett genau dieses Behauptet.

Mir gefällt einfach die Produktvielfalt. Und die Tatsache, dass ich dort Paybackpunkte Sammeln kann, was wohl mitunter ein Grund ist warum ich da so gerne einkaufe. Aber nicht nur das. Auch das Personal ist wirklich nett. Bis auf ein paar einzelne, die ich inzwischen als ziemlich überheblich und unfreundlich deklariert habe. Wobei ich in den meisten Fällen, sollten diese eine Kasse besetzten, auf eine andere Kasse ausweichen kann. Zwar nicht immer aber meistens. Der Großteil des Personals ist überaus freundlich. Inzwischen gibt es sogar wieder einen Mitarbeiter, der an der Kasse einen kleinen Plausch mit mir hält. Auch wenn es sich auf Kleinigkeiten Beschränkt, wie es mir beispielsweise geht. Aber das macht den Kundenkontakt aus. So meine Meinung. Zumal ich es sehr angenehm finde, dass diesem immer ein flotter Spruch auf den Lippen hängt und er die Sprüche seines Chefs gekonnt abwiegelt.

Allerdings muss ich offen zugeben, dass ich manche Produkte tatsächlich bei Aldi kaufe. Da sie mir dort zu teuer sind und ich genau weiß, dass Aldi ein ähnliches Produkt günstiger Vertreibt. Man kann mich nun als Pfennigfuchser abstempeln. Aber ich muss natürlich auch selbst schauen, dass ich mit meinem Geld haushalte, und es bis zum ende des Monats reicht, ohne das ich den Dispo anknacken muss oder gezwungenermaßen auf Diät bin. Weil ich mir nichts mehr zu essen kaufen kann.

Entsprechend kaufe ich z.B. Säfte hauptsächlich bei Aldi. Auch Hygeneprodukte kaufe ich fast ausschließlich bei DM ein. Warum? Weil auch bei DM die Hygeneprodukte meist günstiger sind. Auch wenn es sich dabei um „nur“ 20 oder 50 Cent handelt. Aber rechnet man das mal hoch….Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist.

Im Grunde finde ich allerdings Discounter und Supermarkt nicht schlecht. Finde beide ganz gut. Da beides seine Vorzüge hat. Der Discounter ködert mit günstigen Produkten, da Logistisch Einsparungen gehalten werden. Der Supermarkt hingegen punktet mit seiner großen Auswahl und seiner Marketinkstrattegie Kunden mit einem schön hergerichteten und schön präsentierten Waren zu locken (was natürlich alles takti ist und entsprechend auch die Preise etwas erhöht)

Und was sagt ihr zu der ganzen Sache? Ich würde mich sehr freuen, wenn noch ein paar andere Meinungen und Ansichten oder auch Geschichten aus dem Alltag mit dazu kämen würden.

[Blogparade] Discounter oder doch Supermarkt

Hallo Zusammen!

Ich habe mich nun durchgerungen, die nächste Blogparade ins Leben zu rufen. Auch wenn die Aktuelle Blogparade (https://pferdigunterweg.com/2017/01/20/blogparade-vernetzung-unter-bloggern/)  noch bis zum 20.03.2017 läuft. Bei welcher man gerne auch noch mitmachen darf, kann.

Meine neue Blogparade soll sich mit einem alltäglichen Thema befasse, mit dem eigentlich jeder konfrontiert ist. Ob man will oder nicht. Der Tatsache Einzukaufen. Aber wo kaufe ich am besten ein? Im Supermarkt oder doch lieber im Discounter? Wer führt die besten Produkte, wer ist Günstiger usw. Welches Geschäft kann ich mir leisten. Welches nicht. Und so weiter und so fort.

Entsprechend wären dann unterschiedliche Ansichten schön zu lesen. Und ich würde mich auch über viele Teilnehmer sehr freuen.

Die Blogparade wird übrigens auch über zwei Plattformen promotet. Nämlich über blogparaden.de und internetblogger.biz

Auf diesen beiden Seiten, findet ihr noch einige andere Blogparaden, mit anderen Themen. Die ihr auch gerne einmal durchstöbern könnt.

Ein paar Leitfragen

Um es ein wenig zu erleichtern, hier ein paar Leitfragen, die ihr benutzen könnte, es aber nicht müsst.

  • Sind Produkte aus dem Discounter so viel schlechter?
  • Sind Billigprodukte zwingend schlechter als teure?
  • Greift ihr auf Hausmarken wie z.B. Ja! oder TIP zurück? Warum? Warum nicht?
  • Was für ansprüche stellt ihr an den Supermarkt eures Vertrauens?
  • Warum kauft ihr genau in DIESEM Laden ein? (Große Auswahl, Nette Verkäufer, gute Kundenbetreuung, Produkte die ihr besonders gerne mögt, Aufmachung des Ladens usw.)
  • Habt ihr bestimmte Lieblingsprodukte?
  • Habt ihr einen bestimmten Laden in dem ihr einkaufen geht oder mehrere? Teilt ihr es je nach Produkten vielleicht sogar auf?
  • Oder habt ihr überhaupt einen „Lieblingsladen“?

Wie funktionierts?

1. Verfasse und veröffentliche einen Artikel zu diesem Thema. Das Thema muss nicht zwingend den Selben Titel haben, der Titel bleibt dir überlassen.

2. Füge den Link meines Artikels in deinen Beitrag ein

3. Hinterlass zum Schluss noch einen Link von deinem Beitrag zum Thema, unter meinem Beitrag als Kommentar

So einfach gehts, und schon hast du teilgenommen 🙂

Wie lange dauert die Blogparade?

Die Blogparade Startet heute, jetzt und hier und läuft bis zum 09.05.2017 bis Mitternacht. Also vier Wochen in der Zeit ist, hier mitzumachen und Erfahrungen zum Thema mit anderen zu Teilen. Gedanken dazu aufzuschreiben.

Welchen Nutzen hat das ganze?

Einen Nutzen? Naja, es soll natürlich Hauptsache Spaß machen. Vielleicht auch eine Art Hilfe für andere darstellen. Gedanken dazu los zu werden, wenn sich vielleicht die Gelegenheit noch ergeben hat.

Meinerseits werde ich am Ende der Blogparade eine Zusammenfassung schreiben. Heißt, ich werde im Allgemeinen die Gedanken versuchen zusammen zu fassen. Die meist genanntesten Gründe und Tipps zusammen fassen. Zum Schluss wird dann noch der Link zu eurem Beitrag mit veröffentlich. Wenn ihr das mögt.

Nicht zu vergessen, dass ich den zusammengefassten Beitrag, in diversen Gruppen bei FB veröffentlichen wollen würde.

Was tun wenn ihr nicht bei WordPress bloggt?

Funktioniert genau wie oben bereits geschrieben.

  • Beitrag schreiben
  • Link meines Beitrages in euren Text einbauen
  • Den Link eures Beitrags, als Kommentar, zum Beitrag hier schreiben
  • Sollte aus irgend einem Grund, ein Kommentar von euch nicht funktionieren, dann kann auch gerne eine Mail geschrieben werden und ich veröffentliche euren Wunschkommentar 🙂

Heißt: Auch Beiträge hierzu, von Blogger von anderen Blogplattformen, sind wärmstens erwünscht. 🙂

Ich freue mich! Auf viele tolle Beiträge und eine  rege Teilnahme so wie einen regen Austausch 🙂