Ein letztes guten morgen aus irland

Hallöchen ihr!

Heute am Tag des heimfluges, ist das Wetter bestellt schlecht. Es regnet! Und es ist kalt -_- so a wing. Morgentliches aufstehen und unter die Dusche hüpfen. Dieser Wasserdruck…ich erwürge ihn…Wobei…Das bringt heute auch nichts mehr denn Zuhause iser ja wieder lieb.

Dieser Wasserdruck ja…In Gerron View war er auch schon so dämlich…liegt das vielleicht am Wasserspiegel und so vom Meer? Ich glaube nicht, denn in Derry und Letterkenny war er ja richtig gut. Da kam anständig Wasser raus. Und es war nicht nur so ladida warm. Hier steht man darunter und die eine körperhälfte wird bewässert die andere friert sich nen Wolf. Und im Bad friert man dann sowieso und das kann ich nicht ab. Ich dusche doch nicht heiß damit ich danach frieren muss…Wahnsinn. 

Heute abend. Wenn ich zu Hause bin. Dann gibt’s erst mal Spagetti Gorgonzola. Und Salat. Und morgen muss ich ganz viel Obst essen. Und und und Brot. Richtiges Brot. Und ich gehe in die Badewanne. Und morgen….Da muss ich pferdi knuddeln und Bub. Ganz fest.

Mal davon abgesehen dass ich in aller herrgotts früh raus muss, damit mich mein Freund zum Autohaus fahren kann vorm Arbeiten. Mein Auto kam gestern nämlich aus der Lackiererei. Hat mir doch so ne Urschel angefahren und ich hab ne neue Tür gebraucht.

Bis denn nä 🙂

Alltäglicher Wahnsinn,frei von der Seele geschrieben

Der Alltägliche Wahnsinn? Ja durchaus. Der Wahnsinn beginnt täglich von neuem. Aufstehen, arbeiten und so weiter und sofort. Ab und zu mal bloggen, den ein oder anderen Beitrag vorbereiten. Aktuell sehe ich, dass meine Beiträge die in meinen Entwürfen gespeichert sind, langsam zur neige gehen. Ich muss noch weiter machen, also vorbereiten, damit ich erst mal wieder ausgestattet bin. Manchmal ist das ganz praktisch, wenn man ein paar Beiträge im Peto hat. Ja wird man kaum glauben. Weiterlesen

Ein weiterer Dienst ist beendet.

Ein Freitagsdienst ging zuende. Ich habe diese Woche am WE frei! Welch Luxus! Ich tue gerade so, als müsste ich ständig am Wochenende arbeiten. Das stimmt aber nicht. Wir haben bei uns in der Wohngemeinschaft eine Regelung. Eine sehr schöne Regelung sogar. Personaltechnis sind wir sozusagen in zwei Gruppen aufgeteilt. Die eine Gruppe hat die geraden Wochenenden, die andere Gruppe die ungeraden. Was bedeutet, dass ich immer ein Wochenende frei habe und das darauf folgende arbeite. Diese Woche habe ich das Vergnügen frei zu haben. Weiterlesen