52 Wochen, 52 Bilder: Ich zeig dir meine heimat Woche 14

Letzten Sommer war ich viel Fahrradfahren. Ich hatte dabei auch eine Lieblingsstrecke, die ich sehr oft gefahren bin. Durch Wälder und über Wiesen. Einfach wunderschön. und man kann dabei richtig schön abschalten und sich mal die Gegend genauer ansehen. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Irland 2016, Hängebrückeninsel Carrick-a-Rede, Tag 6

Auf dem Weg nach LondonDerry haben wir stop bei einer Hängebrücke gemacht. Die sich übrigens Carrick a Red nennt. Über die Hängebrücke konnte man auf eine kleine Insel hinüber laufen.

Die Brücke verbindet schon seit über 250 Jahre die kleine Insel Carrick mit dem Festland der Grafschaft Antrim. In den 1970er Jahren bestand die Brücke noch aus Holzplatten die in unrelmäßigen Abständen platziert wurden. Zudem gab es nur an einer Seite ein Geländer. Heute ist die Konstruktion aber völlig sicher. Aber, Höhenangst sollte man nicht unbedingt haben. Könnte ich mir vorstellen, das dabei sogar die sicherste Hängebrücke ein Hinderniss darstellt, auf die Insel hinüber zu kommen.

Weiterlesen

Irland 2016, der Wasserfall (Part2), Tag 5

Unten angekommen findet man dann ein Bächlein und immer noch einen halben Urwald. Allerdings ein Paradies für Langzeitbelichtung. Und ich habe herausgefunden, dass man den Selbstauslöser benutzen kann.

Man muss sich nur einen Ort anvisieren, wo man in entwa selber hin möchte und dann kannst alles einstellen und sitzt im Bild. Ganz ohne hilfe, wenn man dem so will. Man kann sich, wenn man keine Akrobatikeinlage hinlegen möchte, aber auch einfach jemand fragen. Weiterlesen

Irland 2016, Giants Causeway bei Nacht, Tag 4

Wenn wir Unterkunftstechnisch schon relativ nah am Giants Causeway waren, schaut man sich den natürlich auch an. Wie sollte das auch anders sein :).

Und wie das so richtige Fotografen machen, pilgerten wir zum Sonnenuntergang hin um tolle lichttechnische Bilder einzufangen. Irgendwie dachte ich allerdings, dass man dafür nicht erst eine kleine Wanderung einlegen muss. Wobei es, wenn ich ehrlich bin, noch gegangen ist und kein mega Drama war. Weiterlesen