Emotionen sind kleine Verräter!

Wenn man alles mal genauer betrachtet, habe ich eigentlich mehr als genug um die Ohren. Das Studium für das ich so viel noch machen muss, die Pferdies die bespaßt werden wollen. Und dann kommt noch die Arbeit dazu, damit ich mein Studium und doch Hobby irgendwie finanzieren kann. Zusammengefasst, eigentlich hab ich gar keine Zeit!

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Hastalawieauchimmer

Vor 6 Monaten etwa, hatte ich das letzte mal Urlaub. Eigentlich ist es tatsächlich 6 Monate her. Wird dann schon mal Zeit für den nächsten, oder bewerte ich das jetzt über? Nein, wenn ich so drüber nachdenke eigentlich gar nicht. Leide inzwischen am „Ichmussmaldringendweg“ und „ichbin nichterreichbar“ so wie „lasstmichinruhe“ Syndrom und an purem Egoismus. Weiterlesen

Entspannung im Alltag

Nachdem ich eine Phase hatte, in der ich alles andere als entspannt war, habe ich angefangen mir einfach die Entspannung zu holen, die ich brauche. Manchmal kommt es einem ja so schwierig vor. Hat das Gefühl Ruhe zu geben geht nicht. Ich dachte auch immer, hinsetzten und nichts tun kann ich nicht ohne anzufangen zu zappeln. Aber es geht doch.

Wie ich mich im Alltag entspanne? Mit ein paar wenigen Dingen um ehrlich zu sein. Weiterlesen

Unter Stress

Einleitung, oder so ähnlich

Das ich in meinem Job einem gewissen Stresslevel ausgesetzt bin, ist mir durchaus klar. Das war mir von Anfang an bewusst, auf was ich mich da einlasse. Wobei, inzwischen ist es mir wohl noch bewusster, als es mir damals war, als ich mit jungen 18 Jahren in den sozialen Bereich eingestiegen bin. Mich entschieden habe mit Menschen mit Behinderung zu arbeiten. Weiterlesen

Entschieden

Es war ein merkwürdiger Tag. Heute morgen wollte erst mein Auto nicht so recht anspringen. Was mir ziemlich gegen den Strich ging, da ich somit zu spät zur Arbeit kam. Naja, passiert. Muss aber nicht. Nach Ankunft direkt zum Chef gestiefelt. Da ich ja nun eine Entscheidung getroffen hatte. Weiterlesen