Irland 2017, irgendwo bei Westport, Tag 1 (Part2)

Wir waren also an unserem ersten Tag in diesem Pakr oder Trail unterwegs. Und ich habe noch nicht mal ansatzweise seit 10 Minuten den letzten Beitrag fertig und schon habe ich wieder vergessen wie er heißt. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Irland 2017, irgendwo bei Westport, Tag1

2017 hat es mich, ein weiters mal, auf die grüne Insel verschlagen. Irgendwie konnte ich mich nicht mit dem bisschen zufrieden geben, was ich 2016 gesehen hatte. Davon abgesehen, hatte ich Blut an der Fotografiererei geleckt. Und ich hatte wirklich richtig Bock, nochmal Bilder zu machen, nur diesmal besser. Weiterlesen

Irland 2019, Rossbeighe Strand

Eigentlich und so rein theoretisch hatte ich mir folgendes geschworen: Wenn ich in Irland bin, wird nicht gebloggt! Das wird von zu Hause aus gemacht!! Funktioniert ja wunderbar, wie man sieht.

Mal davon abgesehen, dass ich eine Sommerpause einlegen wollte, die ich somit auch schon wieder breche. Und das nach nur wenigen Tagen. Wahnsinn, ich kann es natürlich mal wieder. Weiterlesen

Von Koffern und Kamerastativen

-Wichtige Info: Dieser Beitrag enthält Werbung in Form von  Affilitilinks von Amazon. Die angegebenen Links sind blau hinterlegt, kursiv und mit einem * Markiert. Am Ende des Beitrages findest du eine genauere Beschreibung.-

__________________________________________________________________________________________

Du sag mal, wie machst du das eigentlich mit deinem Stativ, wie nimmst n du das mit? Fragte ich neulich meine Mitreisende, mit der ich ende des Monats nach Irland fliege. Sie hatte darauf natürlich die passende Antwort. Im Koffer natürlich. Warum? Etwas verwirrt, da ich wusste das sie wie ich Pryoritiy gebucht hatte und somit ihr Koffer auch nicht riesig sein würde, kam nur Mein Stativ passt nicht in meinen Koffer. Weiterlesen

Von Irland, blond und glück gehabt

Letzte Woche habe ich es doch tatsächlich noch geschafft meinen Irlandflug zu buchen. Endlich! Anfänglich ergab sich leider das Problem, dass mich weder die HP von Ryanair noch die App selbiger Fluggesellschaft buchen lies und regelmäßig die Fehlerbuchung „Flug konnte nicht gebucht werden“ oder so ähnlich aufklappte. Und nach spätestens drei Versuchen wird der Auftrag dann storniert. Yeeeeea! Weiterlesen