Planungsgedanken

– Beitrag enthält nicht bezahlte Werbung, in Form eines Textlinks von Amazon, der rosa hinterlegt und mit einem * markiert ist. Es handelt sich dabei um einen Reiseführer von Marcopolo über Italien-

Je mehr ich mir gerade Gedanken über meinen Roadtrip durch Italien* mache, desto eher stelle ich fest, dass ich der Idee einfach drauf los zu fahren, gar nicht so abgeneigt bin. Einfach drauf los fahren und schauen wo man landet. Klingt im Grunde gar nicht schlecht und hat irgendwie was. Weiterlesen

Ein Anfang…

Inzwischen bin ich so weit, dass ich ein paar wenige Punkte auf meiner To-Do-Liste für Italien schon abhaken kann.

1. Reiseführer gekauft
2. Orte Ausgesucht und im Reiseführer eingehängt
3. Auf der Karte angemalt.

Noch zu tun:

– Was will ich wo anschauen
– Wie viele Tage bleibe ich wo
– Unterkünfte aussuchen die ich mir leisten kann
– Wie lange fahre ich von a nach b, also google Maps befragen.