Lieber dusche ich zwei, als…..

img_20190511_2255554165318393055251553.jpg

„Bevor ich einkaufen gehe, dusche ich lieber zwei!“

Leicht veräppelt fühlt man sich dann aber schon, wenn alles noch genau so vorzufinden ist, wie es vorher aussah, als man die WG verlassen hatte. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Wollen die überhaupt nachbesetzen? Ich glaub nicht.

Als ich noch nicht sicher sein konnte, dass mein Arbeitsvertrag verlängert wird, habe ich mich, vorsichtshalber, auf zwei Stellen in der Gegend beworben. Haben beide nicht ganz schlecht geklungen und man weiß ja nie.

Nach 8 Wochen habe ich immer noch keine Rückmeldung erhalten, obwohl die eine Stelle seit letztem Jahr ausgeschrieben ist. Könnte man gerade meinen so nötig hätte sie eine Nachbelegung nicht.

Werde beide Bewerbungen zurückziehen. Mein Vertrag wurde verlängert. Wer zu erst kommt, malt zuerst. Pech gehabt.

Kopfsalat

Einmal Kopfsalat mit Johgurtsoße bitte 🙂

Chaos-HEP

Momentan herrscht das Gefühl von Chaos in mir vor. Das ich ein Chaot bin, wusste ich schon immer. Die Küche wird beim Kochen kurzerhand in die Luft gejagt und wenns blöd läuft, steht noch die Feuerwehr vor der Tür. Wegen eines angebrannten Blumenkohls. Ja, dass muss man erst mal schaffen, mit einem Blumenkohl den Feueralarm auszulösen. Ich kann s, dass weiß ich mittlerweile.

Ursprünglichen Post anzeigen 297 weitere Wörter

Ausraster

Ich bin auch nur ein Mensch. Wäre mir neu das ich eine Maschine wäre. Allerdings muss ich mich, bei der Arbeit, weder schlagen noch doof anmachen lassen.

Heißt es nicht immer so schön…..jedes Verhalten verursacht eine Konsequenz, die man selbst zu tragen hat? Oder so in die richtung 😉

Chaos-HEP

Montage konnte ich noch nie leiden. Und das es ist auch völlig normal, dass ich Montag morgen, völlig verstrahlt in der Weltgeschichte rumgurke, wenn ich Frühschicht habe. Artet schon das morgendliche vor-der-arbeit-geplänkel in heillosem Chaos aus.

Ursprünglichen Post anzeigen 669 weitere Wörter

Bauchgefühl

Neues auf dem Blog vom Chaoshep 🙂

Chaos-HEP

Die ganze Versetzungssache geht mir, offen gestanden, ein bisschen nach. Bin ich schon ein wenig traurig, dass ich aus der WG, in der ich jetzt arbeite, weg muss. Arbeite ich da nämlich richtig gerne. Weils vom Team her passt. Und auch die Bewohner ein ganz feiner Haufen sind. Auch wenn ich manchmal lieber einen Sack flöhe hüten würde.

Ursprünglichen Post anzeigen 633 weitere Wörter

Steht fest…

Tja…so ist das. Leider ist das Leben kein Ponyhof. Und so muss man da wohl mehr oder weniger durch. Auch wenn man dazu in den Sauren Apfel beißen muss.

Chaos-HEP

Ergebnis steht nun fest. Egal wie ich es drehe und wende. Ich darf, trotz meiner Bedenken, in die begutachtete WG. Herzlichen Glückwunsch. Das kann ja was werden. Ich bin mir echt nicht sicher. Ich glaube, früher oder später, werde ich da verrückt und renne die Wände hoch.

Ursprünglichen Post anzeigen 179 weitere Wörter

Immunsystem verabschiedet sich…

Es gibt mal wieder etwas neues vom Chaos-HEP

Vorbeischauen und weitersagen erwünscht und gestattet.

Wenn nicht, dann halt nicht 🙂

Chaos-HEP

Zur Zeit ist es ganz schön derb. Ich dachte eigentlich, dass der März recht entspannt wird, was das Arbeiten anbelangt. Aber da habe ich mich wohl, ein wenig, zu früh gefreut.

Diese Woche stehe ich an dem Punkt, an dem ich völlig alle bin. Und mich frage, wo meine ganze Energie abgeblieben ist.  Alles irgendwie anders kam, wie ich dachte. Ein Bewohner nach dem anderen wurde krank. Die Erkältungswelle hatte uns fest im Griff. Aber nicht nur Bewohner, sondern auch Mitarbeiter mussten, erkältungstechnisch, dran glauben.

Zusätzliche Dienste für die übriggebliebenen Mitarbeiter, die noch gesund oder nicht im Urlaub sind. Die Überstunden häufen sich. Die monatlichen Sollstunden gehen drastisch in die Höhe. Und alles was über meine 80 % hinaus geht, sammelt sich an.

Im Grunde sind Überstunden nichts schlechtes. Ich weiß nur nicht, wann ich sie frei nehemen soll. Was wiederum dazu führt, dass es noch mehr werden und ich sie…

Ursprünglichen Post anzeigen 170 weitere Wörter