Düster

Chaos-HEP

Meine Laune gleicht dem aktuellen Wetter. Trüb und grau. Eine Zeitlang läuft alles prima und dann kommt alles auf einen Schlag. Die Waschmaschine im Eimer, die Prüfungen stehen kurz bevor und Arbeitstechnisch hänge ich ganz gewaltig in der Luft. Herzlichen Glückwunsch zur Vorahnung!

Ursprünglichen Post anzeigen 1.287 weitere Wörter

Alles hat ein Ende, Teil 1

doch schon eine weile her, als dies der Stand der Dinge war. Aber, manchmal ist es nie zu spät.
Und wie sage ich so gerne? Lieber spät als nie!

Chaos-HEP

Eigentlich wollte ich diesen Beitrag mit „Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei“ betiteln. Aber für so gloreich hielt ich diesen Titel dann irgendwie doch nicht so ganz.

Die letzten Meter liegen vor mir. Das Licht am Ende des Tunnels ist beinahe zum greifen nah. Nur noch 3 Dienste. Dann, aber dann wirklich, hat die Höllenfahrt endlich ein Ende! Und  meine Reise geht im neuen Jahr weiter in eine andere WG. Aber vorher habe ich noch Urlaub. Zum Glück! Wie heißt es so schön? Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

Ursprünglichen Post anzeigen 508 weitere Wörter

Raus mit dir!

Tja….schlicht und ergreifend vertrete ich ja die Meinung, auch wenn jemand im Rolli sitzt, hat dieser sehr wohl auch das Recht darauf bei gesellschaftlichen Dingsis teilnehmen zu dürfen.

Fachblalbla lässt grüßen, teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Und so weiter und so fort.

Man würde aber nicht glauben, wie man doch darin gehindert oder behindert wird. Und wenns nur doof guggen ist. Beim nächsten mal doch einfach mal kommen und fragen.

Kurz um, nur weil jemand im Rollstuhl sitzt heißt das im Umkehrschluss nicht immer auch, dass dessen geistigen Fähigkeiten irgendwo auf der Strecke hängen geblieben sind. 😉

Chaos-HEP

An manchen Tagen kann ich mir wirklich nur noch die Augen zu halten und diese, mit Vorgehaltener Hand, soweit verdrehen, dass man nur noch das Weiße sieht. Vorwiegend natürlich dann, wenn ich wieder mal Dienst im ambulanten Bereich habe. Also dann, wenn ich mit den wirklich fitten Bewohnern zu tun habe.

Ursprünglichen Post anzeigen 828 weitere Wörter

Verschleiß

Wenn nicht so, wie dann?

Chaos-HEP

Momentan genieße ich den Luxus der Spätschicht. Ich mag Spätschicht. Da hat man so viel Zeit. Auch wenn der Dienst 5 1/2 Stunden zählt, ich oft erst zwischen 21:30 Uhr und 21:45 Uhr zu Hause bin, und meistens erst gegen Mitternacht ins Bett gehe. Vorher brauch ich das gar nicht anfangen, mit dem Schlafen. Funktioniert nicht. Brauche einfach die Zeit zum runter kommen. Bis ich dann wirklich müde bin. Ist so. Trotzdem. Ich mag Spätschicht.

Ursprünglichen Post anzeigen 342 weitere Wörter