Bardolino 2015, Part 6, Badestrand in Garda

In meinem letzten Beitrag hatte ich ja schon mal die Schifffahrt, als Alternative zum Auto (gerade in der Hochsaison), erwähnt. In diesem Zuge kann man, wenn man gerade in Bardolino ist und keine Lust mehr auf den dortigen Badestrand (der öffentlich ist und zu keinem Hotel gehört) hat, einen Ausflug nach Garda machen.

Vom Hafen in Garda, kann man am Ufer entlang gehen und landet irgendwann, an einem recht großzügigen Kieselsteinstrand. Dort lässt es sich recht gut aushalten. Allerdings sollte man an den Sonnenschirm denken. Denn mit Schatten sieht es dort eher Mau aus, vorallem im August kann es irgendwann recht unangenehm werden, dauerhaft in der prallen Sonne zu sitzen. Weiterlesen

„Ab in den Süden!“ oder „Meine Lieblingsstadt im Süden!“

Meine Lieblingsstadt im Süden? Bardolino! Ganz klarer Fall. Das kommt wie aus der Pistole geschossen. Ist das nämlich das Thema von Julie ,die einen Reiseblog betreibt. Lisa-Marie betreibt auch einen Reiseblog und  hat neulich auch nach den schönsten Reisezielen gefragt. Weshalb der Beitrag nun, für zwei Blogparaden herhalten muss. 🙂

Klar mach ich da mit. Fällt mir dazu mehr als genug ein. Und ein paar Bildchen bekomme ich dazu auch noch hin. Aber eigentlich, wenn ich ehrlich bin, müsste ich zwei Beiträge schreiben. Einmal über meine Lieblingsstadt im Süden und einen Beitrag, zu meiner Lieblingsstadt im Norden. Vermutlich werde ich das auch noch tun.

Weiterlesen