Was ist therapeutisches Reiten? Nochmal aufgerollt.

Wenn ich meine Statistiken so ansehe, stößt das Thema Therapeutisches Reiten doch auf höheres Interesse, als ich ursprünglich noch vor einiger Zeit glaubte zu meinen. Weshalb ich eigentlich genau aufgehört habe, darüber zu schreiben, ist mir nicht zu hundert Prozent klar. Aber vermutlich hing es mit dem Richtungswechsel zusammen, den ich angestrebt habe.

Nichts desto trotz kann das Thema vielleicht doch nochmal aufgenommen werden. Weswegen ich einfach nochmal versuche, das ganze aufzurollen. Bevor das Pferd aber von hinten aufgezäunt wird, fange ich lieber nochmal von vorne an. Von hinten Aufzäumen ist gar nicht so leicht. Nicht das ich es schon versucht hätte. Aber warum kompliziert wenns auch einfach geht 😉

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Winter oh Winter

Vor ein paar Tagen dachte ich noch, genial der Winter zieht jetzt dann langsam Leine und der Frühling kommt! Möglicherweise habe ich mich aber etwas zu laut gefreut. Wie es der Zufall also so will, hat das Wetter nun wieder umgeschlagen. Weiße Flöckchen rieseln leise vom Himmel und überall fahren Orangen, wild blickenden, Winterdienstfahrzeuge durch die Straßen.Und mir kann man förmlich dabei zusehen wie ich die Augen verdrehe. Weiterlesen

Immer Samstag

Heute morgen dem völligen Putz und Aufräumwahnsinn verfallen.

Aufräumen, wischen, saugen. Jetzt sehen meine 40 qm wieder ordentlich aus. Allerdings störe ich mich grade an ein paar einzelnen Möbeln. Die fliegen die nächste Zeit auch noch raus und werden durch etwas anderes ersetzt.

Besuch auf dem Werstoffhof, Müll entsorgen. Man glaubt gar nicht, wie viel Müll eine Einzelperson in zwei Wochen zu fabrizieren vermag.

Ein kurzer Besuch bei Aldi. Für zwei Artikel eine gefühlte Ewigkeit angestanden. Herzlichen Glühstrumpf.

Mittags bereits über 30 Grad und ich bin völlig verschwitzt. Das wird nachher noch ein Spaß, in der Reitstunde. Der Schweiß lässt dann, in Sturzbächen, grüßen.