52 Wochen, 52 Bilder: ich zeig dir meine Heimat, Woche 6

Man sehe und staune. Man sehe ein Dorf. Ein relativ „kleines“ Dorf. Völlig normal und hier überall zu finden. Reihen sich diese nämlich so alle paar Kilometer aneinander. Dazwischen? Wiese, Wald und Acker. Den Acker habe ich bei diesem Spaziergangsschnappschuss im Rücken. Deshlab sieht man ihn nicht. Aber eins wäre dazu gesagt, der Acker ist weder schön geschweigedenn wächst da gerade was drauf.

Weiterlesen

Platz am See

Seit Tagen ist das Wetter miserabel. Sturmböen jagen über das Land. Regentropfen wandern, in kleinen Rinnsalen, das Dachfenster hinunter. Manchmal wirbeln ein paar weiße Flocken durch die Luft und das Mitte März. Der kalte Wind rüttelt an den Rollläden. Die Garderobe quillt über von Winterjacken, Schals und Mützen. Weiterlesen