Lazise 2019, Auf dem Weg

Wenn Frau schon ihre Spiegelreflexkamera mit in den urlaub zieht, dann kann man sie auch benutzen.

Eines schönen Morgens, nachdem ich mich, nach langem hin und her, dagegen entschieden hatte mit dem Schiff nach Sirminone zu fahren, stiefelte ich in Bardolino einfach mal los in richtung Lazise. Entlang der Uferpromenande, hier und da ein Plätzchen zu entdeckt das man ablichten könnte.

Nach etwa 60 Minuten stand ich dann plötzlich in Lazise und hatte nicht damit gerechnet, dass es doch so schnell gegangen war.

DSC_0066

Weiterlesen

52 Wochen, 52 Bilder: ich zeig dir meine Heimat, Woche 6

Man sehe und staune. Man sehe ein Dorf. Ein relativ „kleines“ Dorf. Völlig normal und hier überall zu finden. Reihen sich diese nämlich so alle paar Kilometer aneinander. Dazwischen? Wiese, Wald und Acker. Den Acker habe ich bei diesem Spaziergangsschnappschuss im Rücken. Deshlab sieht man ihn nicht. Aber eins wäre dazu gesagt, der Acker ist weder schön geschweigedenn wächst da gerade was drauf.

Weiterlesen