Wie soll das nur weiter gehen…

Und dann sitzt du wieder da. Zermarterst dir das Hirn darüber, wie das alles in nem Jahr sein soll. Wie das mit dem Praktikum laufen wird, ohne finanzielle Einbusen zu machen. Ohne irgendeine Förderung in Anspruch zu nehmen, die du später, hoch verzinst, zur hälfte zurück zahlen musst. Rechnungen und Lebensunterhalt zahlen sich schließlich nicht von selber. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Doch, ich nehm das persönlich!

„Nimm das jetzt nicht persönlich, das ist jetzt auch nicht böse gemeint. Aber….das hast du nicht beachtet, das hast du auch null aufgenommen. Xy habe ich dir auch gesagt. Und inhaltlich ist dein Teil echt naja, nicht so der Burner. Die Einleitung musste ich auch noch vervollständige. Und den Schluss auch. Deinen Teil konnte ich jetzt nicht überarbeiten, ich habe auch noch andere Sachen zu tun. Überarbeite deinen Teil bitte nochmal selber!“ Weiterlesen

Auf neuen Wegen 2

Ein kurzer Einglick in die erste Woche auf neuen Wegen. Ich bin mir noch nicht sicher ob ich es als gut oder schlecht einordnen soll. Wird sich zeigen.

Chaos-HEP

Die erste Woche auf neuen Wegen habe ich inzwischen schon, fast, gemeistert. Würde man nicht glauben, ist aber so. Es erscheint mir gerade alles gar nicht so schlimm, wie ich es anfänglich eigentlich dachte. Aber ich wills lieber nicht verschreien. Kenn ich mich zu gut um zu wissen, dass früher oder auch später, irgendwann, in ferner Zukunft, der Meckerchor zu singen anfängt.

Ursprünglichen Post anzeigen 683 weitere Wörter

Das kann was werden

Die ersten zwei Tage in der neuen Arbeit und den ersten im Studium hinter mir, den zweiten vor mir.

Es ist schon ein bissel anstrengend, weil alles so neu ist. Aber im Moment gehts eigentlich ganz gut. Viel habe ich ja noch nicht erlebt und musste auch noch nicht so viel fürs Studium machen. Wie denn auch, wenn man grad erst die Erstsemesterveranstaltung hinter sich hat.

Heute bin ich, nach den ersten drei Tagen, mit wechsel Arbeit und FH, doch ziemlich müde und fertig. Vermutlich aber eher weil der Herr Sohnemann, wie alle Jahre wieder, meinte am 2. Oktober eine Fete schmeißen zu müssen. Danke auch. Schön für dich das du am 3.10. frei hast. Ich nicht. Willste jetzt ne Ehrung dafür?

Hoffentlich wirds morgen nicht all zu heftig. Das erste mal Rechtskunde. Das kann ja was werden….