Krämer Shoppingausflug

Alle Jahre wieder, so ist es zumindest Brauch, verschlägt es mich um den Jahreswechsel zu Krämer zum Shoppen. Weihnachtsgeld brav aufs Sparbuch geschoben und so hat Frau natürlich ein Budget um sich, zumindest ein bisschen, auszutoben und ein bisschen mehr einzukaufen. Weiterlesen

Advertisements

Jedes mal das gleiche

Neulich, am Samstag, wie üblich zum Wertstoffhof gefahren. Und wenn ich schon mal da bin, kann ich auch gleich noch bei DM vorbei huschen. Bräuchte da noch was. Nur ein paar Kleinigkeiten.

Darunter mitunter diverse Reinigungsmittel die mir ausgegangen sind, so wie Katzenfuttervorrat auffüllen, Aftersunlotion, diverse Haarprodukte zu Stylingzwecken. Und wenn wir gerade dabei sind, können wir auch gleich noch was für die Gesundheit tun und diverse Ergänzungsmittel mitnehmen, von denen ich derzeit an Mangelerscheinungen leide. Zumindest bilde ich mir ein, dass ich das tue. Nicht zu vergessen die Biomülltüten, denn bin ich ja jetzt vorbildliche Mülltrennerin. Aufgrund von angeblicher Überbelastung der Mülltonne.

An der Kasse wurde mir dann schlecht. Mit 50 Kröten, für die paar Sachen hätte ich jetzt nicht gerechnet. Obwohl das eigentlich nichts neues ist, wenn ich bei DM meine Vorräte auffülle. Vielleicht sollte ich es auf alle paar Monate verschieben, bis dann wirklich alles leer ist. Allerdings habe ich dann die Befürchtung, dass ich in Ohnmacht falle, wenn ich alles auf einmal kaufe.

Jedes mal das selbe…..

 

Bin ich der Eskadron Sucht verfallen?

Einleitung

Bin ich etwa der Eskadron Sucht verfallen? Ist das wirklich möglich? Bin ich inzwischen auch davon infiziert?

Was ist Eskadron?

Für die nicht Reiter unter uns eine kurze Erklärung was Eskadron überhaupt ist. Eskadron ist blöd gesagt eine der Nobelmarken im Reitsport. Eskadron hat seinen hauptschwerpunkt, sofern ich das Beurteilen kann, auf Satteldecken, Fliegenhauben, Bandagen und Gamaschen. Aber auch Führstricke so wie Halfter. Gibt es davon immer ganze Kollektionen. Heißt soviel wie Bandagen, Satteldecke und Fliegenhaube ergeben ein Set in zusammenpassender Farbe. Qualitativ (so will ich das behaupten) recht hochwertige Ware, bekommt man für einen recht stolzen Preis. Aber, die Qualität rechtfertigt den Preis wiederum. Irgendwo muss es ja her kommen.

Als ich infiziert wurde

Eigentlich war ich immer diejenige, die sich bei Krämer die Satteldecken bzw. Schabracken gekauft hat, die von der Hausmarke stammten. Oder stammen. Meist habe ich durchschnittlich 20 bis 30 € für eine Decke ausgegeben und war eigentlich relativ lange zufrieden mit mir selbst.

Natürlich hatte ich immer wieder mit den Eskadron Decken geliebäugelt. Allerdings war ich meisten wirklich zu geizig, 70 € für eine Satteldecke auszugeben. Meistens habe ich mir dann auch immer eingeredet, dass ich als Freizeitreiter, keine Nobelmarke brauche. Mich nicht mit Markenprodukten ausstatten muss um gut reiten zu können.

Wobei das irgendwie lediglich auf Gamaschen und Satteldecken zutreffend war. Trensen, Sattel oder gar Reitstiefel waren da schon wieder ne andere Liga. Da war ich dann schon wieder etwas mehr in Richtung „Da muss schon was gescheites her.“

Zu Weihnachten war es dann soweit. Ich hatte bereits Wochen vorher herumgejammert, dass ich eigentlich doch ganz gern mal ne Eskadron Satteldecke hätte. Weil die ja eigentlich doch ganz schön aussehen. Sich außerdem auch ganz gut anfühlen. Außerdem schwärmen im Stall alle von den Decken, dass die so gut passen und liegen würden. Und, und, und.

Schlussendlich lag dann Weihnachten diese Wundertolle, rote, Eskadron Decke unter dem Weihnachtsbaum. Ich habe mich gefreut wie ein kleines Kind. Wie ein Schneekönig. Meine erste Eskadron Decke. Meine erste Decke, die mehr als 30 € gekostet hat.

Gleich mal ausprobiert

Natürlich musste ich die Decke gleich in Gebrauch nehmen. War ich erst einmal sehr erstaunt darüber, dass die Decke an sich schon beinahe doppelt so Dick war, wie unsere Decken, die ich sonst bei Krämer immer bestellt hatte. Außerdem war die Steppung viel größer. Auf jeden Fall fühlte sie sich sehr gepolstert und gut an.

Also nichts wie los. Alte Decke raus. Neue Decke unter den Sattel. Und meine Augen wurden immer größer. Passt wie angegossen. Lediglich unten schien sie ein klein wenig zu lang zu sein. Allerdings nicht schwerwiegend. Und wie der Sattel plötzlich lag. Weit besser als mit der dünneren von Krämer. Ich musste mich schon am Anblick erfreuen. Allein schon an der Tatsache, dass Mausi die Decke so wundergut stand.

Allerding hatte ich dann ein kleines Problem mit dem Sattelgurt. Der war für die Dicke der Decke plus das Lammfell nicht ausgelegt. Mal abgesehen von dem Wohlstandsbauch, den Mausi gerade spazieren trägt. Der Gurt war zu kurz. Seitenwechsel. Gurt länger gemacht. Immer noch etwas zu kurz. Ich brauche also doch noch einen neuen Sattelgurt. 10 cm länger. Ich hätte da doch noch….nein der ist mit 1,40 m zu lang. Das habe ich damals schon festgestellt. 1.20 m ist aktuell zu kurz und 1,40 m zu lang. Also brauche ich einen mit 1,30. Können wir ja die Tage mal noch besorgen.

Die Sucht hat mich im Griff

Also stolperte ich wiederholt in den Reitsportladen, der bei uns in der Nähe ist. Eigentlich mit dem Vorsatz, ich kaufe lediglich einen längeren Gurt und einen Kübel Mineralfutter. Allerdings hatte ich da die Rechnung ohne mein Eskadron-Gewissen gemacht.

Rein zufällig und ganz Automatisch, stand ich nämlich schon wieder im Eskadron Eck. Durchforstete die Satteldecken und entdeckte ein paar schöne. Eine Blaue war dabei die mir ganz prima gefallen hatte. Musste ich mich aber am Riemen reißen und mir sagen, dass ich doch gerade erst eine tolle Decke bekommen hatte. Schwups stand ich dann schon vor dem Regal mit den Bandagen.

Und da lagen sie. Das vierer Set in rot. Naja eigentlich eher schon fast Richtung Rosa tendierend. Aber da lag dieses Set Bandagen. Natürlich von Eskadron. Das so wunderschön zu meiner Decke passt. Und dann sind die auch noch um 20 % Reduziert. Also da kann man doch nicht anders, als sie mitzunehmen.

Daneben entdeckte ich dann auch schon die gelben Bandagen, die ich mir vor ein paar Monaten erst gegönnt hatte. Allerdings fehlt mir dazu die passende Decke. Kurzzeitig spitzelte ich dann doch nochmal zu den Decken. Um dann aber festzustellen, dass die gelben Bandagen zwar echt cool sind, aber die Satteldecke vom Farbton nicht wie schönes Bienengelb aussieht. Sondern eher Richtung schmutziges Gelb ging. Entsprechend habe ich sie dann doch im Laden hängen gelassen.

Spazierte dafür aber freudig mit einem Set roter Bandagen aus dem Laden. Die mich statt 19 irgendwas, nur 15 noch was gekostet haben. Waren sie ja 20 % reduziert gewesen. Die Tage werden sie dann natürlich gleich mit angebracht. Zur Decke. Mein Gott. Mausi schaut ja dann richtig nobel aus.

Bin nur mal gespannt, ob ich es mit der Bandagiererei, gerade mit diesen Fließteilen, hinbekomme. War ich noch nie eine besondere Leuchte im Bandagieren und habe es schon recht lange nicht mehr gemacht. Schaut irgendwie manchmal eher etwas verbollert aus, als schön. Aber Übung macht den Meister :).

Gemacht und bearbeitet by Fräulein_ich

Eine Lüge von Reitern wenn sie im Reitsportladen sind „Ich brauch nix!“

Wie es der Futterverbrauch meiner Tierchen so wollte, ist natürlich nu mein Hufregulator wieder mal alle. 9 Kg sind doch schneller weg als man denkt. Frau ich also in den nächsten Reitsportladen gewandelt.

Ich wollte mich Futtertechnisch neu eindecken. Hatte aber keinen Erfolg. Der Hufregulator war nämlich alle. Ganz alle stimmt nicht. Es gab noch die 3 kg Variation. Aber die war mir im Vergleich etwas zu teuer. Auf die Nachfrage, ob sie denn noch welche auf Lager hätten, entstand ein Gespräch. Weiterlesen

Meine Kamera ist da!!!

Waaa ich bin so begeistert! Ich habe mir meine erste eigene Spiegelreflexkamera gekauft! Wuzaaa! Ich bin so begeistert! So aufgeregt. Gleich mal die Kamera schnappen und ein bisschen rumspielen! Nein nicht in dem Sinn, im Sinn von ich mache Fotos! Gefunden bei Otto.de, nein natürlich nicht bei Otto, sondern gebraucht bei Ebay. Eher ein etwas älteres Modell, was heißt älter, sie dürfte so ca vor 5 Jahren rausgekommen sein. Für ein technisches Gerät vielleicht alt, für mich der Glücksgriff zum Anfangen! Ich finde gerade meinen Spaß am Fotos machen wieder. Ich habe sie noch nie verloren gehabt, allerdings macht es mit einer richtig guten Kamera noch mehr Spaß. Vorallem wenn man dann auch noch so ein Schnäppchen gemacht hat!

Jaja, ein Schnäppchen. Eine neue wollte ich mir vorerst nicht kaufen, da diese bei Mediamarkt immer recht teuer waren. Gut man findet dort auch grundsätzlich nur das neueste vom neuen, aber trotztdem 400 € konnte ich bei aller Liebe nicht locker machen. Beim durchstöbern der Objektive (nennt man das so? ich glaube schon) ist mir fast die Spucke weggeblieben. Man bekommt durchaus günstige, aber nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Ich glaube das teuerste Objektiv lag bei 8000 oder sogar 10.000 Öken. Ja, wo nehm ich denn das Geld her? Weiß nicht, müssen sie Sparen oder bei der Bank einen Kredit aufnehmen. Kann man da nicht irgendwie was am Preis drehen? So um die 9800 €? Sie sind ja ein ganz schöner Scherzkeks! Sie müssen schon bedenken, dass es sich hier um eines der Besten und weitfinkligsten Objektive handelt. Außerdem können sie mit diesem so nahe heransumen wie mit keinem anderen. *weitere ausführliche Ausführung über das Können des teuren Objektives* Em ja, so einen Perfektionisten der Objetive brauch ich dann doch nicht. Außerdem stellt sich mir die Frage, wie das der die Kamera denn bitte dieses riesen Vieh aushalten soll. Mir würde höchstwahrscheinlich alleine durch das Gewicht des Objektives der Arm abfallen. Glaube ich zumindest. Ach was, da Kaufen sie sich einfach einen Halter dafür. Dann geht das schon. Em ja, ein Argument, dennoch ist es ziemlich Teuer. Ach was, da bekommen sie aber en super Objektiv dafür. Danke, aber ich nehme dann doch lieber das für 250 €, ist ja auch viel handlicher. Kann man viel besser in die Tasche stecken und spazieren Tragen und so.Somit ließ ich einen verblüfften Verkäufer zurück.

Aber eigentlich geht es ja um meine Kamera. Die ist einfach so ZALANDOOOO! Nein sie ist einfach geil, geiler, geiler gehts nicht. Ich freue mich wie ein kleines Kind an Weihnachten *kreisch*. Waaah. Müsste ich jetzt nicht dann noch zur Arbeit, würde ich gleich mal ne Runde raus rennen und etwas knippsen. Es ist gerade ja so super Winterwonderland. Vielleicht habe ich ja noch Glück und das Wetter wird noch sonnig. Dann glitzert alles so toll. Ich will Fotos machen!! Jetzt! Aber nein, das geht nicht, ich muss jetzt dann noch zum Spätdienst. Aber nicht so lange, hatte ja auch noch Frühdienst, da geht der Spätdienst nicht so lange.

Ich brauche eine Speicherkarte. Ja, die Speicherkarte die drin ist, hat nämlich nur 2 GB, die ist ja nach 20 Foddos schon voll. Das geht mal voll garnicht. Hm aber was kaufe ich mir dann für eine? Vielleicht eine mit 32 GB. Oder mit 64, gibt es nämlich auch. Sollte ich noch machen, bevor es nach Irland geht für 10 Tage. Da kommen mit sicherheit ein ganzer haufen an Bildern zusammen. Aber tendentiell könnte ich ja durchaus auch meinen Laptop mit nehmen, dann könnte ich jeden Tag meine Bilder rüber ziehen. Allerdings habe ich etwas bedenken, wenn mein Koffer in richtung Flieger geht, dass der Koffer oft herumfliegt und pipapo, und dann der arme Lapi noch schaden nimmt. Ich könnte ihn durchaus ja auch als Handgepäck mitnehmen. Aber dazu muss er erst mal dann durch die Kontrolle durch kommen. Aber das sollte kein Problem sein, ich kann ihn durchaus auch in den Rucksack stecken. Er ist nämlich klein, wirklich klein. Die kleinere Version eines Laptops. Ich habe allerdings die Bezeichnung vergessen wie es tatsächlich heißt. Aber vielleicht lass ich ihn auch einfach zuhause. Und ich nehme mehrere Speicherkarten mit. Auch eine Möglichkeit. Mal sehen wie ich es mache. Ist ja noch ein bisschen Zeit bis dahin. Wir haben ja noch nicht mal gebucht, lediglich den Urlaub beantragt.

Ich sehe schon, ich schweife ab. Weit weit ab. Ich sollte wohl tendentiell erst mal ein Ende setzten. Ich gehe dann mal wieder arbeiten und den ärmsten Mediamarktmitarbeiter terrorisieren wegen dieversen Speicherkarten für meine Kamera. Aber das mit der Speicherkarte muss noch etwas warten. Ich habe ja jetzt dann frei. Also morgen. Da reicht das auch noch.

Ich wollte nur kurz noch anmerken, dass meine Kamera sehr schnell ankam. Laut Ebayverkäufer wurde das Paket gestern verschickt und heute kam es an. Sehr geil!!!

 


http://banners.webmasterplan.com/view.asp?ref=752881&js=1&site=338&b=96&target=_blank&title=www.o2online.de
www.o2online.de