Städtisch….

Neues Thema, neues Glück.

Habe ein, für mich persönliches Thema, aufgegriffen. Aber nur kurz. Ein bisschen. Ein wenig. Vielleicht.

Man wird sehen, was bei rumkommt.

Vielleicht doch auf besseres Wetter warten. Oder so ähnlich.

Eiskalter Schauer und unaussprechlich

Sodale, jetzt ist schon wieder eine neue Woche….was beim MMB so viel heißt wie: Neues Thema. Um genau zu sein neue Themen. Sind ja inzwischen immer mindestens zwei die man bearbeiten kann. Find ich gut. Zu einem fällt einem, fast immer, irgendwas ein :). Gefällt mir.

Allerdings wurde ich, bei einem Thema, ein bisschen an meine Realschulzeit erinnert und in diese Zeit zurückkathapultiert. Warum das also nicht als Anlass nehmen und darüber sinnieren. Wenn wir da schon dabei sind. 🙂

Als wir noch Kinder waren

Neues Thema. Neues Glück. Und glatt ist mir schon wieder was eingefallen :). Wie man sieht. Und das schon am zweiten Tag in Folge. Gefällt mir 🙂 Es scheint zu werden. Langsam aber sicher kommt das Fräulein wieder zurück. Es lebt!

Viel Spaß beim Lesen. Freuen sich auch die anderen Autoren darüber. Neue Autoren werden übrigens auch sehr gerne gesehen. Was nur so am Rande erwähnt sei 🙂

Der Sinn dahinter?

Nachdem diese Woche ja zwei Themen zu bearbeiten sind, beziehungsweise man zwei bearbeiten kann und darf, habe ich mich jetzt auch mal an das zweite Thema der Woche, auf dem MMB, ran gemacht. Mich daran ein wenig ausprobiert.

Wollte mal sehen was dabei raus kommt. Und es kam etwas raus. Mir ist was eingefallen. Hehe. Würde man vielleicht nicht glauben, ist aber so.

Der Beitrag ist etwas kurz ausgefallen, aber das macht nichts. Man muss sich auch mal kurz halten können. Was man von meinem Vorwort nun nicht gerade behaupten kann.

Ich wünsche viel Spaß beim lesen, des kurzen Beitrages der mir durch den Kopf geschossen ist.

Vielleicht erfreut euch noch ein anderer Beitrag. Worüber sich die anderen Teilnehmer des MMB auch sehr freuen würden. 🙂

In diesem Sinne, machts gut.