Wann sind wir mal zufrieden?

Das Wetter ist nicht gerade sehr berauschend. Eigentlich dachte ich, es würde jetzt langsam Frühling werden, aber der Frühling lässt sich wohl noch ein bisschen Zeit. Oder hat einen Deal mit dem Herbst und Winter, sich aktuell erst mal abzuwechseln, bis sie sich einig sind. Weiterlesen

Werbeanzeigen

52 Wochen, 52 Bilder: Zeig mir deine Heimat in Bildern

Bei dem aktuell so miesen Wetter, durchforste ich gerade immer wieder meine Fotos auf dem Handy und dem PC. Gemütlich auf dem Sofa sitzend bei ein wenig Kerzenschein. Dabei stieß ich auch auf ein paar Bilder, vom letzten Sommer, den ich überwiegend zu Hause verbrachte.

Weiterlesen

Übers reisen

Manchmal beneide ich diejenigen, die sich hinsetzten und einfach mal hier und mal dort sind. Einfach los fahren und die Initiative ergreifen. Einfach machen. Könnte ich mir davon wohl auch ein Scheibe abschneiden. Und wenn du dann noch richtig gut bis, schreibst du dazu noch was. Aber, wer kann der kann, nicht wahr 🙂

Ich hingegen stehe alle Jahre wieder, wie wahrscheinlich der Großteil der Bevölkerung, vor der Jährlichen Urlaubsplanung. 30 Tag habe ich bis zum ende des Jahres zu verplanen und auch zu nehmen. Einmal verteilen bitte! Die Kollegen dabei berücksichtigen. Ferien fallen raus, da haben Schüler und Eltern mit Schulpflichtigen Kindern unter 18 Vorrang.

Weiterlesen

Platz am See

Seit Tagen ist das Wetter miserabel. Sturmböen jagen über das Land. Regentropfen wandern, in kleinen Rinnsalen, das Dachfenster hinunter. Manchmal wirbeln ein paar weiße Flocken durch die Luft und das Mitte März. Der kalte Wind rüttelt an den Rollläden. Die Garderobe quillt über von Winterjacken, Schals und Mützen. Weiterlesen

Reisefieber und Fernwehwahn

Es ist ein stinknormaler, völlig Ruhiger und Vorkommnis armer Morgen. Wie üblich rolle ich mich  vormittags aus dem Bett, schlurfe zur Kaffeemaschine und schmeiße den Laptop an. Verschwinde ins Bad und ärgere mich wieder, dass die Pickel über Nacht immer noch nicht von selber verschwunden sind. Der Schönheitsschlaf hat also nicht funktioniert. Man sollte also nicht immer alles glauben, was im Internet steht. Weiterlesen

Reiselust 2019, wo gehts diesmal hin?

Das, der, die Einleitung?

Wenn ich ehrlich bin, bin ich alles nur nicht organisiert. Allein aus diesem Grund heraus wäre es völlig bei mir von „Reiseplanung“ zu sprechen. Von Reisen ja, Planung eher nein. Was nicht zu letzt daran liegen dürfte, das ich manches gerne auf mich zukommen lasse und es nicht sonderlich gut leiden kann, wenn alles, bis ins kleinste Deteil, durchgeplant ist.

Weiterlesen