Städtisch….

Neues Thema, neues Glück.

Habe ein, für mich persönliches Thema, aufgegriffen. Aber nur kurz. Ein bisschen. Ein wenig. Vielleicht.

Man wird sehen, was bei rumkommt.

Vielleicht doch auf besseres Wetter warten. Oder so ähnlich.

Werbeanzeigen

Urlaub! Oh….das ist ja Urban….

Neues Thema, neues Glück!

Leider habe ich da ein wenig was verwechselt bzw. mich verlesen. Passiert würde ich sagen. Zum Glück habe ich es noch früh genug bemerkt und konnte noch umschwenken. Und meinen Beitrag retten ohne ihn komplett verwerfen zu müssen 🙂

Eiskalter Schauer und unaussprechlich

Sodale, jetzt ist schon wieder eine neue Woche….was beim MMB so viel heißt wie: Neues Thema. Um genau zu sein neue Themen. Sind ja inzwischen immer mindestens zwei die man bearbeiten kann. Find ich gut. Zu einem fällt einem, fast immer, irgendwas ein :). Gefällt mir.

Allerdings wurde ich, bei einem Thema, ein bisschen an meine Realschulzeit erinnert und in diese Zeit zurückkathapultiert. Warum das also nicht als Anlass nehmen und darüber sinnieren. Wenn wir da schon dabei sind. 🙂

Der Sinn dahinter?

Nachdem diese Woche ja zwei Themen zu bearbeiten sind, beziehungsweise man zwei bearbeiten kann und darf, habe ich mich jetzt auch mal an das zweite Thema der Woche, auf dem MMB, ran gemacht. Mich daran ein wenig ausprobiert.

Wollte mal sehen was dabei raus kommt. Und es kam etwas raus. Mir ist was eingefallen. Hehe. Würde man vielleicht nicht glauben, ist aber so.

Der Beitrag ist etwas kurz ausgefallen, aber das macht nichts. Man muss sich auch mal kurz halten können. Was man von meinem Vorwort nun nicht gerade behaupten kann.

Ich wünsche viel Spaß beim lesen, des kurzen Beitrages der mir durch den Kopf geschossen ist.

Vielleicht erfreut euch noch ein anderer Beitrag. Worüber sich die anderen Teilnehmer des MMB auch sehr freuen würden. 🙂

In diesem Sinne, machts gut.

Tu mal langsam

Neues Thema, neues Glück. Auf dem MMB, haben es diesen Monat zwei Themen zum Wochenthema geschafft. Ab und zu soll es das wohl auch geben.

Meine Wahl ist auf „Es ist noch Zeit“ gefallen. Finde ich, im Moment, dass dieses Thema ganz passend erscheint. Zumindest bilde ich mir das gerade ein. Was natürlich Auslegungssache ist.

Würde mich übers vorbei schauen freuen 🙂 Und die anderen Autoren natürlich auch.