Wohnungssuche

Wenn man mal genauer darüber nachdenkt, ist die Wohnung eigentlich ganz okay. Und eigentlich kann ich mich tatsächlich nicht mehr beklagen, seit Sohnemann ausgezogen ist. Ist tatsächlich, in den meisten Fällen, Ruhe in der Hütte. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Affen kalt

Nichts ahnend kam ich am gestrigen Samstag von der Nachtschicht nach Hause. Beim betreten meiner Wohnung kurz stuzend, irgendwie war es verhältnismäßig kalt. Auch die Fließen waren nicht, wie gewohnt, schön warm sondern eis kalt. Da stimmt was nicht. Weiterlesen

Echt jetzt?

Kaum zu glauben aber dennoch wohl Realität! Anscheinend meint es das Schicksal doch ab und an gut mit mir. Sohnemann von Vermietern ist doch tatsächlich ausgezogen! Das ich das noch erleben darf, hätte ich jetzt nicht gedacht. Weiterlesen

Weil halt

Da stehe ich jetzt. In meiner Wohnung, die mit Entsorgung des Sofas und des Esstisches ziemlich leer aussieht. Irgendwie komisch. Wenn da die Möbel fehlen. Aber irgendwann hats sein gemusst. Klar war, von vornherein, dass irgendwann der Tag x eintreten wird, an dem ich mich, über mein Sammelsurium an nicht zusammenpassenden Möbeln aufrege. Mich nicht mehr wohlfühle und alles kacke finde.  Weiterlesen

Immer Samstag

Heute morgen dem völligen Putz und Aufräumwahnsinn verfallen.

Aufräumen, wischen, saugen. Jetzt sehen meine 40 qm wieder ordentlich aus. Allerdings störe ich mich grade an ein paar einzelnen Möbeln. Die fliegen die nächste Zeit auch noch raus und werden durch etwas anderes ersetzt.

Besuch auf dem Werstoffhof, Müll entsorgen. Man glaubt gar nicht, wie viel Müll eine Einzelperson in zwei Wochen zu fabrizieren vermag.

Ein kurzer Besuch bei Aldi. Für zwei Artikel eine gefühlte Ewigkeit angestanden. Herzlichen Glühstrumpf.

Mittags bereits über 30 Grad und ich bin völlig verschwitzt. Das wird nachher noch ein Spaß, in der Reitstunde. Der Schweiß lässt dann, in Sturzbächen, grüßen.